TT-Landesligist TV Oyten setzt seine Serie fort / Gluza: „Platz vier verteidigen“

Karin Kramer demonstriert Nervenstärke beim 8:2

+
Gleich zweimal zeigte sich Karin Kramer nervenstark und gewann jeweils im fünften Satz.

Oyten - Die TT-Damen des TV Oyten setzten ihre Serie in der Landesliga fort: In eigener Halle behauptete sich der Aufsteiger mit 8:2 gegen den Geestemünder TV und blieb damit auch im fünften Spiel in Folge ohne Niederlage. In der Tabelle rangiert der TVO damit auf dem vierten Platz.

Vor dem Spiel gab es für die TVO-Damen eine völlig ungewohnte Situation. „Gegen das Schlusslicht aus Geestemünde sind wir ausnahmsweise mal als Favorit in die Partie gegangen“, schmunzelte Oytens Inken Gluza. Eine Situation, die jedoch keinesfalls für Unbehagen auf Seiten der Gastgeberinnen sorgte. Im Gegenteil. Der TVO wurde seiner Rolle von Beginn an gerecht und legte schon in den Doppeln ein 2:0 vor. Diese Führung bauten Katharina Strauch und Inken Gluza auf 4:0 aus. Als dann auch noch Martina Wenger Lisa Rohde in drei Sätzen schlug und Mannschaftsführerin Karin Kramer gegen Yvonne Brückner den fünften Satz mit 11:9 für sich entschied, war mit dem 6:0 die Vorentscheidung bereits gefallen. Strauch schlug anschließend auch noch GTV-Spitzenspielerin Michelle Malkmus 11:9, 11:9, 15:13. Somit fehlt nur noch ein Punkt zum Matchgewinn. Gluza und Wenger gelang dieser zwar nicht, aber Kramer drehte ihr Einzel nach 0:2-Rückstand und gewann 11:9 im fünften Satz. Gluza: „Jetzt wollen wir zum Abschluss auch gegen Dahlenburg gewinnen und Platz vier verteidigen.“

tm

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare