TT-Landesligist TV Oyten beendet Hinrunde nach Sieg in Dahlenburg auf Platz vier

Katharina Strauch bleibt ungeschlagen beim 8:3

+
Auf Katharina Strauch war zum Abschluss Verlass: Oytens Spitzenspielerin blieb ungeschlagen.

Oyten - Die TT-Damen des TV Oyten sorgten mit dem 8:3 beim Dahlenburger SK für einen erfolgreichen Abschluss der Hinrunde in der Tischtennis-Landesliga. War der Aufsteiger mit drei Niederlagen gestartet, blieb das Team um Karin Kramer danach sechsmal ungeschlagen und rangiert mit 9:7-Punkten hinter dem Spitzentrio auf Rang vier.

Auch in Dahlenburg setzte das TVO-Team seinen guten Lauf fort. Nachdem sich in den Doppeln die Punkte geteilt wurden, gelang dem oberen Paarkreuz mit Katharina Strauch und Inken Gluza die 3:1-Führung. Karin Kramer musste gegen Anja Scholz den Anschluss zulassen, aber Martina Wenger leitete mit ihrem Einzelsieg gegen Sander eine Serie von vier erfolgreichen Spielen ein – 7:2. Zwar punktete Sander noch einmal für Dahlenburg, aber Strauch schlug Scholz mit 11:9, 7:11, 11:9, 11:8 zum 8:2-Endstand. „Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Verlauf der Hinrunde. Jetzt gehen wir ganz entspannt in die Winterpause und hoffen, dass wir unsere Platzierung in der Rückrunde bestätigen können“, blickte Inken Gluza schon mal voraus.

tm

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare