TT-Landesliga: Gegen Stendorf II erster Sieg

Katharina Strauch beißt sich durch – TVO 8:4

+
Katharina Strauch bog in ihrem letzten Einzel ein 0:2 noch um und machte Oytens 8:4-Sieg über Stendorf II perfekt.

Oyten - Knoten geplatzt: Die Tischtennis-Damen des TV Oyten feierten in der Landesliga mit dem 8:4 über Mitaufsteiger FSC Stendorf II den ersten Saisonsieg. Zwei wichtige Zähler, da die ersten drei Spiele verloren gegangen waren. „Endlich ein Erfolg“, zeigte sich Pressesprecherin Inken Gluza erleichtert. „Es mussten Punkte kommen, sonst wären die Luft nach unten und vor allem das Selbstvertrauen dünn geworden“, erklärte Gluza.

Das nahmen sich die Damen von Mannschaftsführerin Karin Kramer zu Herzen. Wie die Feuerwehr startete der TVO. Nach zwei Doppelsiegen erhöhte Katharina Strauch gegen Melanie Scholze und auch Inken Gluza schaltete Stendorfs Spitzenspielerin Jürgens in fünf Sätzen aus – 4:0. Stendorf gewann zwar die nächsten beiden Einzel, aber erneut das obere Paarkreuz mit Strauch und Gluza wusste zu überzeugen.

Da auch Martina Wenger gegen Carina Lilienthal gewann, stand es 7:2. Die nächsten beiden Punkte gingen wieder an die Gäste. Für den Schlusspunkt zeigte sich Spitzenspielerin Strauch dann verantwortlich. „Die ersten beiden Sätze gingen noch an Lilienthal, aber dann zeigte Kathi ein gutes Angriffsspiel und konnte gegen die Noppe durchkommen“, freute sich Inken Gluza über die ersten Oytener Punkte in der Landesliga.

tm

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Jamaika-Unterhändler: Verantwortung für das Land übernehmen

Jamaika-Unterhändler: Verantwortung für das Land übernehmen

Meistgelesene Artikel

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Kommentare