TT-Landesliga: Aufsteiger TV Oyten festigt den vierten Platz / Starke Doppel

Inken Gluza behält die Nerven in Stendorf – 8:6

+
Setzte den Schlusspunkt beim knappen 8:6-Erfolg gegen Stendorf: Oytens Inken Gluza.

Oyten - Gelungener Rückrundenauftakt für die TT-Damen des TV Oyten in der Landesliga. Beim FSC Stendorf II behauptete sich das Team um Mannschaftsführerin Karin Kramer mit 8:6.

„Stendorf hat zur Rückrunde die Aufstellung gewechselt. Carina Lilienthal rückte für Melanie Scholze ins obere Paarkreuz“, verdeutlichte Oytens Teamsprecherin Inken Gluza. Und das sollte sich für Stendorf auszahlen, denn Lilienthal gewann ihre drei Einzel und machte dem TVO das Leben extrem schwer. Dabei hatte es aus Sicht der Gäste perfekt begonnen. Schnell hieß es nach zwei Doppelsiegen und einem Erfolg von Gluza 3:0. Doch Stendorf verkürzte auf 2:3. Im Anschluss hatten Martina Wenger und Katharina Strauch jeweils das bessere Ende auf ihrer Seite und behaupteten sich in fünf Sätzen zum 5:2. Als dann aber Karin Kramer gegen Scholze unterlag, war beim 6:5 wieder alles offen. Verlass war im Anschluss auf Spitzenspielerin Katharina Strauch, die mit ihrem Erfolg gegen Kaune zumindest schon mal das Unentschieden sicherte. Den möglichen Siegpunkt hatte Martina Wenger auf dem Schläger. Entgegen ihrer gewohnten Spielweise versuchte sie es gegen Jürgens jedoch durchweg mit Offensivaktionen. Letztlich unterlag sie jedoch im fünften Satz zum 7:6. Damit lastete die Verantwortung nun auf den Schultern von Inken Gluza. Zwar musste sie gegen Scholze den dritten Satz abgeben, doch letztlich war ihr Erfolg zum 8:6-Gesamtsieg nicht ernsthaft gefährdet.

tm

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Werder-Abschlusstraining

Werder-Abschlusstraining

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Meistgelesene Artikel

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

Kommentare