TT-Damen des TV Oyten erwischen guten Start

8:2 – Gluza & Co ohne Niederlage im Einzel

+
Martina Wenger erwischte mit dem TV Oyten einen guten Start in die Rückrunde und triumphierte 8:2 in Apensen.

Oyten - Keine Probleme hatten die Damen des Tischtennis-Bezirksoberligisten TV Oyten zum Auftakt der Rückrunde beim TSV Apensen. Auch wenn beide Doppel verloren wurden, stand am Ende ein souveräner 8:2-Erfolg für den Tabellenführer zu Buche.

Etwas überraschend verloren Katharina Strauch und Karin Kramer ihr Doppel gegen Steffens/Müller. Da auch Inken Gluza und Martina Wenger chancenlos waren, hieß es 0:2. Es folgte jedoch eine tadellose Vorstellung in den Einzeln. Den Anfang machte Inken Gluza, die TSV-Spitzenspielerin Steffens in drei Sätzen entzauberte. Und auch Katharina Strauch, Karin Kramer und Martina Wenger lösten ihre Aufgaben ohne Satzverlust – 4:2. Leicht angeschlagen in die Partie gegangen, hatte Strauch im folgenden Spitzenspiel gegen Steffens das bessere Ende nach fünf Sätzen auf ihrer Seite – 11:9. „Kathi angeschlagen war, konnte sie ihr Powerspiel nicht so durchziehen. Aber das war gegen Steffens genau richtig“, befand Gluza, die im Anschluss auf 6:2 erhöhte. Die beiden letzten Punkte heimsten Martina Wenger und Karin Kramer ein. „Eine derartige Leistung in den Einzeln können wir öfter gebrauchen“, war Gluza begeistert.

tm

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

TB Uphusen holt sich vier Neue

TB Uphusen holt sich vier Neue

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

Kommentare