TT-Bezirksligist TV Oyten II gewinnt auch das Spitzenspiel gegen Hammersbeck

9:5 – Glüß & Co Herbstmeister

+
Schon vor der abschließenden Partie gegen Werder machte Daniel Glüß mit dem TV Oyten II die Herbstmeisterschaft in der TT-Bezirksliga perfekt.

Oyten - Die TT-Herren des TV Oyten II bleiben in der Bezirksliga auch weiterhin das Maß aller Dinge. Durch Siege in Habenhausen (9:2) und im Spitzenspiel gegen Hammersbeck (9:5) steht das Team um Mannschaftsführer Daniel Glüß vorzeitig als Herbstmeister fest.

ATSV Habenhausen II – TV Oyten II 2:9. In Habenhausen wurden die Oytener schnell ihrer Favoritenrolle gerecht. Einzig in den Doppeln hapert es weiterhin auf Seiten des TVO – 1:2. In den Einzeln wurde dann jedoch ein Klassenunterschied deutlich. Denn dort gaben sich die Gäste keine Blöße und machten aus dem Rückstand ein 9:2. „In den Einzeln war dann klar zu erkennen, wer in der Tabelle oben steht. Denn auch in den engen Spielen hatten wir jedesmal das bessere Ende auf unserer Seite“, so Glüß. Nicht zufrieden zeigte sich der TVO-Kapitän indes mit den Doppeln. „Da gibt es definitiv noch Steigerungspotenzial“, verweist Glüß auf die schwache Bilanz von 8:16-Spielen.

TV Oyten II – FT Hammersbeck 9:5. Deutlich spannender verlief die Partie gegen Hammersbeck. „Die Mannschaft hatte bis dato noch kein Spiel verloren und galt im Vorfeld als einer der Mitfavorit auf die Meisterschaft. Von daher waren wir auf einen harten Kampf vorbereitet“, wusste Glüß die Bremer gut einzuordnen. In den Doppeln mal wieder das gleiche Dilemma – 1:2. Bei diesem Rückstand blieb es bis zum 3:4, ehe sich Glüß in vier Sätzen gegen Reichardt behauptete und damit eine Serie von drei Siegen in Folge einleitete. Hammersbeck verkürzte in der Folge zwar noch einmal auf 5:6, doch Johannes Wrede, Julius Feldt und Daniel Glüß sorgten im Anschluss für den 9:5-Endstand. „Das Spiel hat das gehalten, was es im Vorfeld versprochen hat. Entscheidend für unseren Sieg war erneut unsere Ausgeglichenheit. Jetzt wollen wir die Hinrunde auch mit einem Sieg gegen Werder beenden“, freute sich Glüß über die vorzeitige Herbstmeisterschaft.

tm

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Meistgelesene Artikel

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Kommentare