Gegen Ippensen auf Kunstrasen

TSV Achim: Vincent Schicks feiert sein Comeback

Vincent Schicks, Torwart beim Fußball-Bezirksligisten TSV Achim.
+
Erstmals in dieser Saison dabei: Vincent Schicks.

Achim – Ist der Knoten geplatzt beim TSV Achim? Die Zavelberg-Elf geht am Donnerstag (20 Uhr, Kunstrasen) mit neuer Zuversicht ins Bezirksliga-Heimspiel gegen den SV Ippensen.

Nach den ersten Saisonpunkten beim 5:4 in Heeslingen bietet sich die Chance, durch einen weiteren Sieg Anschluss herzustellen. „Aber wir sind Außenseiter, denn Ippensen ist eingespielt, taktisch diszipliniert und äußerst kompakt. Das wird eine schwere Aufgabe“, weiß Sven Zavelberg.

Sven Zavelberg: „Wenn wir so weitermachen...“

Der Trainer sah sein Team in Heeslingen läuferisch stark, taktisch diszipliniert: „Wenn wir so weitermachen, bin ich froh gestimmt.“ Zumal sich die Personallage so langsam entspannt. Zwar fehlt Jonas Schnez (Dienst), dafür sind Tim Melzer sowie Arne Gaulke wieder an Bord.

Am wichtigsten aber für die Achimer: Vincent Schicks feiert nach langer Krankheitspause nicht nur sein Comeback, sondern sogar sein Saisondebüt. Der Keeper geht mit einer Trainingseinheit bei der Zweiten ins Bezirksliga-Match.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Finn Austermann macht alles klar – 2:0

Finn Austermann macht alles klar – 2:0

Finn Austermann macht alles klar – 2:0
TSV Achim vergisst sich zu belohnen

TSV Achim vergisst sich zu belohnen

TSV Achim vergisst sich zu belohnen
Verden: Brandes setzt Chancenwucher ein Ende – 4:1

Verden: Brandes setzt Chancenwucher ein Ende – 4:1

Verden: Brandes setzt Chancenwucher ein Ende – 4:1
Faruk Senci drückt Derby seinen Stempel auf

Faruk Senci drückt Derby seinen Stempel auf

Faruk Senci drückt Derby seinen Stempel auf

Kommentare