TSV Achim: Bangen um Keeper Schicks

Vincent Schicks
+
Vincent Schicks

Achim – Die unnötig klare Heimniederlage gegen Sottrum hat Achims Bezirksliga-Coach Sven Zavelberg abgehakt, auch wenn sie ihn immer noch etwas nervt, „weil wir uns ja quasi einmal mehr selbst geschlagen haben“, so der Übungsleiter, der am Sonntag mit seiner Elf beim SV Ippensen gastiert.

Und das wahrscheinlich ohne seinen Keeper Vincent Schicks, der derzeit mit einer fiebrigen Erkältung das Bett hütet. „Da er unsere erste und auch einzige Option ist, weiß ich noch nicht, wen ich da als Ersatz kriegen kann. Vielleicht setzte ich auf Altliga-Erfahrung“, so Zavelberg, der auch hinter Routinier Patrik Spitzer (Rückenprobleme) ein großes Fragezeichen setzen muss. In Ippensen hofft der Coach, „dass meine Jungs sich konzentrierter zeigen und mehr Willenskraft an den Tag legen. Denn auf dem kleinen Platz in Ippensen muss man schon hellwach sein!“  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Zweimal gibt’s den Elfer-Krimi

Zweimal gibt’s den Elfer-Krimi

Zweimal gibt’s den Elfer-Krimi
Ibrahim Lailo kehrt zu RW Achim zurück

Ibrahim Lailo kehrt zu RW Achim zurück

Ibrahim Lailo kehrt zu RW Achim zurück
Lennart Schröder kehrt nach Riede zurück

Lennart Schröder kehrt nach Riede zurück

Lennart Schröder kehrt nach Riede zurück

Kommentare