Trio des Stützpunktes Langwedel sammelt wertvolle Erfahrungen beim Deutschland-Cup

Dario Kluth der beständigste Turner in Delitzsch

+
Das Trio des Kreisturnstützpunktes Langwedel ist auf jeden Fall um eine Erfahrung reicher, von links: Trainer Klaus Zuschneid, Sean Spitzer, Niklas Siemering, Dario Kluth, Trainer Patrick Ziemke.

Verden - Erstmals haben mit Sean Spitzer (Bassen), Dario Kluth (Baden) und Niklas Siemering (Langwedel) Turner vom Kreisturnstützpunkt Langwedel am Deutschland-Cup im sächsischen Delitzsch bei Leipzig teilgenommen.  

Hierfür hatten sich im Vorfeld bundesweit die jeweils drei besten Jugendturner qualifiziert, die nicht an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen. „Die drei waren schon im Vorfeld sehr nervös“, verdeutlichte Trainer Klaus Zuschneid. „Aber der Wettkampf hat den Jungen mal die Möglichkeit geboten einmal über den eigenen sportlichen Tellerrand hinaus zu schauen und zu sehen, was andere Jugendturner auf Bundesebene zu leisten vermögen.“

Die Konkurrenz war groß und in der Gruppe von Sean Spitzer waren 29 Athleten angetreten. Für den Bassener war eine vordere Platzierung bereits nach dem ersten Gerät nicht mehr zu erreichen, da er sich einen groben Schnitzer am Pauschenpferd leistete. Die übrigen Wertungen lagen zumeist gleichauf mit der Konkurrenz, doch am Ende musste sich Spitzer nach 58,70 Punkten mit Platz 25 zufrieden geben.

Niklas Siemering und Dario Kluth mussten gegen 23 Mitstreiter antreten, wobei sich der von Heuschnupfen geplagte Niklas noch als beständigster Turner des Trios erwiesen hat. Er holte 59,25 Punkte und belegte den guten 13. Platz. Dario kam auf Rang 22.  Beim Sprung erreichte Siemering nach einem Handstandüberschlag mit halber Schraubdrehung 11,55 Punkte – die zweitbeste Wertung an diesem Gerät. Außerdem zeigte er eine hervorragende Bodenübung, die mit 12,75 Punkten gewürdigt wurde. „Da die Konkurrenz zum Teil vier bis fünfmal in der Woche trainiert, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden“, resümierte Zuschneid. „Auf jeden Fall war die Teilnahme für alle drei ein richtiges Erlebnis.“

nie

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

Kommentare