SG-Trainer fordert konzentrierte Leistung für das gesamte Spiel in Bissendorf

Tomasz Malmon: „15 gute Minuten reichen nicht“

+
Will mit der SG in Bissendorf eine Serie starten: Achim/Badens Linkshänder Ngadhnjim Xhafolli.

ACHIM/BADEN · Vor der Partie beim TV Bissendorf-Holte (Sonntag, 17.15 Uhr) macht sich Tomasz Malmon nichts vor. „Das wird sicher keine leichte Aufgabe für uns. Da müssen wir schon über 60 Minuten eine konzentrierte Leistung abrufen“, weiß der Trainer des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden vor dem dritten Saisonspiel.

Entscheidend für den Ausgang ist für SG-Coach Malmon, dass seine Mannschaft schnell zu ihrem Rhythmus findet. „Die Pausen, die wir in der bisherigen Saison bereits hatten, sind auf keinen Fall förderlich für unser Spiel. Hinzu kommt, dass wir in dieser Woche nicht vernünftig trainieren konnten, da einige Spieler wegen Grippe nicht dabei waren“, verweist der Pole auf die gestörte Vorbereitung. „Daher gilt es erstmal abzuwarten, wer mir dann in Bissendorf alles zur Verfügung steht. Aber bis Sonntag ist ja noch ein wenig Zeit“, hofft Malmon auf einen kompletten Kader. „Wichtig ist, dass wir nicht wieder nur 15 Minuten guten Handball wie zuletzt in Elsfleth spielen. Das könnte in Bissendorf nämlich zu wenig sein“, ist der SG-Coach überzeugt. „Zumal wir endlich zeigen wollen, was wir können, um eine Serie zu starten.“

In Bissendorf kann sich die SG auf eine sehr kompakte Deckung der Gastgeber einstellen. Obwohl der TV vor der Saison fünf neue Spieler in sein Team integrieren musste, hat Malmon keine großen Probleme mehr im Zusammenspiel erkannt. „Das ist eine gute Mannschaft, die uns alles abverlangen wird. Daher müssen wir unsere Fehlerquote minimieren und von Beginn an Vollgas geben. Denn mit halber Kraft gewinnt man in dieser Liga kein Spiel mehr“, appelliert er an sein Team. · kc

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare