Titelkämpfe des Kreisreiterverbandes Verden und des Pferdesportverbandes Bremen mit überschaubarer Teilnahme

Abramowsky holt Rekordpunktzahl bei Kreismeisterschaft

+
Kreismeister auf einen Blick, v.l.: Martina Ewald, Kassandra Mohr, Imke Lehmann und oben Lea Abramowski. Es fehlt Eefje Rolfes. Fotos (2): Wächter

Verden - Am Wochenende wurden in Verden und Schwanewede die Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Verden und des Pferdesportverbandes Bremen in den Kategorien Ü40, Senioren, Junioren und Nachwuchs-Vierkämpfer im Drei- und Vierkampf ausgetragen. Organisiert wurde die Veranstaltung vom RC Hagen-Grinden und vom PSV Bremen. Dabei zeigten die Reiterinnen und Reiter, dass sie auch in anderen Disziplinen sehr sportlich sind.

Die verschiedenen Lauf- und Schwimmwettbewerbe fanden in Verden im Stadion und im Verwell statt, die Reitwettbewerbe in Schwanewede beim RC General Rosenberg.

Im Nachwuchs-Vierkampf der Jahrgänge 2001 und jünger, bestehend aus einem 400m Lauf, 25m Schwimmen, einem Dressurreiter- und Springreiterwettbewerb, wurde Lea Abramowsky vom RC Hagen-Grinden überlegen Kreismeisterin mit dem Rekord von 5900 von 6000 möglichen Punkten. Platz zwei belegte in dieser Altersklasse Amelie Baumgart (5746) und Dritter wurde Caspar Baumgart (5680), beide RV Aller-Weser. Bei den Junioren der Jahrgänge 1999 und jünger (800m Laufen, 50m Schwimmen, A-Dressur und E-Stilspring-Wettbewerb) wurde Laura Baumgart (RV Aller-Weser) mit 5122 Punkten Kreismeisterin vor Marie Baumgart (RV Aller-Weser) mit 4962 Punkten und Emil Philipp (RV Aller-Weser) mit 4678 Punkten. Laura Baumgart erreichte dabei im Springen und in der Dressur jeweils die Höchstnote aller Teilnehmer.

Im Junioren Dreikampf bestehend aus 400m Laufen, 25m Schwimmen und einem Dressurreiter-Wettbewerb, gab es einen dreifachen Triumph des Veranstalters RC Hagen-Grinden durch Eefje Rolfes (2812 Punkte), Leni Schmock (2697) und Mathilda Eberleh (2449).

Bei den Senioren (Jahrgang 1998 u. älter) wurde im Vierkampf (800m Laufen, 50m Schwimmen, A-Dressur, E-Stilspring-WB) Imke Lehmann (RC Hagen-Grinden) mit 5410 Punkten Kreismeisterin vor ihren Vereinskameradinnen Nicole Wellbrock (4239) und Larissa Outzen (4168). Schließlich wurde bei den Reitern auch ein Kreismeister im Vierkampf bei den Senioren Ü40 ermittelt. Den holte sich nach den zuvor genannten vier Teildisziplinen ganz knapp Martina Ewald vom RV Alte Aller Langwedel-Daverden mit 4375 Punkten vor Ingo Wächter (RC Hagen-Grinden) mit 4373 Punkten und Petra Jelinski (RC Hagen-Grinden) mit 4148 Punkten. Insgesamt gab es von allen Teilnehmern sehr gute vielseitige Leistungen zu sehen, auch wenn die Beteiligung an der Kreismeisterschaft dieses Mal doch recht überschaubar war.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

Kommentare