„Bei uns herrscht Aufbruch-, keine Untergangsstimmung“

Uphusen - Die Stimmung beim Fußball-Oberligisten TB Uphusen, sie könnte derzeit nicht besser sein. Denn die Verantwortlichen um Trainer Andre Schmitz haben fast alle ihre Hausaufgaben abgearbeitet, die Weichen für die kommende Saison sind bis auf ganz wenige Ausnahmen alle gestellt.

„Deshalb fahren wir am Sonntag auch ganz gelöst zum Auswärtsspiel nach Göttingen. Wenn alles gut läuft, können wir in der Tabelle bis auf Platz sechs klettern. Was heißt, dass wir schon noch mit dem nötigen Ernst die Sache angehen“, sagt der TBU-Übungsleiter (Busabfahrt: 11.15 Uhr, Haberkamp).

Auch die Personalakten sind bis auf ganz wenige Ausnahmen bereits alle geschlossen. So verriet Schmitz gestern: „Wir planen zukünftig mit einem 26er-Kader, darunter drei Torhüter. Es wird ein Team aus jungen und willigen Spielern sein, das sich absolut mit dem Verein identifizieren wird. Acht Abgängen werden acht bis zehn Zugänge gegenüberstehen. Darunter zwei absolute Top-Stürmer!“ Unter den Spielern, die den Club verlassen werden – Dikollari, Duhn (beide Brinkum), Wahlers, Koltonowski (beide Verden), Temp, Behrens, Ciosanski (zurück zu OT Bremen), Taki (Probetraining 2. engliche Liga) ist allerdings noch nicht Mustafa Azadzoy. Schmitz: „Wir würden ihn gern halten. Wir wissen, dass er in Cloppenburg im Gespräch ist. In trockenen Tüchern ist aber weiß Gott noch nichts. Mal sehen, wie sich das entwickelt.“vst

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Riede findet in die Erfolgsspur zurück

Riede findet in die Erfolgsspur zurück

Guter Gesamteindruck getrübt

Guter Gesamteindruck getrübt

Kommentare