Erster Neuzugang des SV Hönisch

Tiegelkamp kommt

Maximilian Tiegelkamp
+
Maximilian Tiegelkamp

Hönisch – Erster Neuzugang für Fußball-Kreisligist SV Hönisch: Vom Ligarivalen TSV Etelsen II zieht es Maximilian Tiegelkamp zum Team von Abdu Nasraoglou, der den SVH im Sommer übernimmt. Ausschlaggebend für den Wechsel waren gute Gespräche zwischen ihm und Ziad Leilo, Sportlicher Leiter in Hönisch. „Ziad kenne ich noch aus Verdener Jugendzeiten. Er hatte mich bereits vergangenes Jahr gefragt, ob ich kommen will“, erklärt der 21-Jährige seine Beweggründe.

Als Ziel gibt Tiegelkamp an, dass er sich mit dem SVH oben in der Kreisliga etablieren will.

„Maxi ist ein junger Spieler, der gute Veranlagungen mitbringt und das Zeug hat, sich in der Kreisliga durchzusetzen. Daher bin ich froh, dass er sich für uns entschieden hat“, so Leilo. Die Stärken des 21-Jährigen liegen laut Leilo vor allem in der Offensive: „Er kann sowohl auf den Außenpositionen als auch im Zentrum spielen.“  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

Meistgelesene Artikel

Maja Schnakenberg feiert Debütsieg

Maja Schnakenberg feiert Debütsieg

Maja Schnakenberg feiert Debütsieg
Mansour lässt Trainer Toni Potters strahlen

Mansour lässt Trainer Toni Potters strahlen

Mansour lässt Trainer Toni Potters strahlen
Wechsel-Kracher: TV Oyten angelt sich Lotta Heinrich

Wechsel-Kracher: TV Oyten angelt sich Lotta Heinrich

Wechsel-Kracher: TV Oyten angelt sich Lotta Heinrich
Drittligist TV Oyten: Laura Sposato als Königstransfer

Drittligist TV Oyten: Laura Sposato als Königstransfer

Drittligist TV Oyten: Laura Sposato als Königstransfer

Kommentare