Schlosspark-Cup: Langwedel/Völkersen verliert 1:3 gegen Verden 04

Throls Führung hält nicht lange

Etelsen - Erster Auftritt für den FSV Langwedel/Völkersen beim „Schlosspark Cup“ in Etelsen: Zwar hinterließ das Team von Sascha Lindhorst beim 1:3 (1:2) gegen den FC Verden 04 einen guten Eindruck, doch letztlich musste der Bezirksliga-Aufsteiger neidlos die Überlegenheit des Landesliga-Absteigers anerkennen.

Durch den Sieg haben die von Jens Dreyer trainierten Verdener das Spiel um Platz drei sicher. Ob es auch für das Finale reicht, hängt vom Ausgang der Partie des FSV gegen Oberligist TSV Ottersberg (Freitag, 19.30 Uhr) ab.

„Ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft sehr zufrieden. Zumal Verden sicher nicht zu den Bezirksligateams gehört, mit denen wir uns nächste Saison messen müssen“, verdeutliche FSV-Coach Lindhorst. „Gerade in Sachen Passgenauigkeit und dem schnellen Umschalten gibt es bei uns noch einiges zu tun.“

Im Spiel gaben die favorisierten Verdener sofort den Ton an, ließen jedoch zwei klare Chancen ungenutzt. Wie aus heiterem Himmel dann das 0:1 (32.) durch einen Kopfball von Daniel Throl. Doch quasi im Gegenzug sorgte FC-Neuzugang Ibo Lailo mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 25 Metern für das 1:1 in der 33. Minute. Noch vor der Pause war Jan Twietmeyer für den Favoriten per Kopf zur Stelle. Nach dem Wechsel sorgte Steen Burford mit dem 3:1 (63.) endgültig für klare Verhältnisse. „Danach hat uns dann die Gier vor dem Tor gefehlt. Außerdem haben mir einige Undiszipliniertheiten nicht gefallen“, ärgerte sich FC-Coach Dreyer über unnötige Diskussionen seiner Spieler mit dem Schiedsrichter.

Heute Abend (19.30 Uhr) kommt es in der Gruppe A zum Duell um den Finaleinzug zwischen Etelsen und Bassen. Dabei reicht den Gastgebern ein Punkt. · kc

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare