Oytens A-Jugend bezwingt Neerstedt

Theresa Otten in Torlaune beim 31:22

Oytens Dietke Gronewold traf beim 31:22 gegen den TV Neerstedt gleich fünfmal in die Maschen des Gegners. Foto: Hägermann

Oyten – Zwei Spieltage vor dem Ende der Vorrunde zur Handball-Oberliga bezwang die weibliche A-Jugend in eigener Halle den Tabellenvorletzten TV Neerstedt klar mit 31:22 (19:15) und konnte so im dritten Spiel in Folge doppelt punkten.

„Wir haben den Gegner von Beginn an nicht unterschätzt und abgesehen von ein paar Schwächen immer konzentriert gespielt“, freute sich Trainer Sebastian Kohls über den Erfolg. Er wechselte schon früh durch, um so allen Spielerinnen Einsatzzeiten zu geben. Nach dem 1:1 in der Anfangsphase übernahm die Heimsieben das Kommando und zog auf 8:2 (10.) weg. Die Gäste ließen jedoch nicht locker und hatten in ihrer Linksaußen, die 13 Tore erzielte, die stärkste Spielerin. In der 22. Minute war Neerstedt bis auf zwei Treffer dran. Die schwache Chancenverwertung der Gastgeberinnen in dieser Phase kam ihnen zugute. Oyten fand jedoch seinen Rhythmus wieder und lag beim Seitenwechsel mit vier Treffern in Front. Bei 24:18 (40.) war dann die Vorentscheidung gefallen.

Tore TV Oyten: Emily Winkler (3), Lena Prütt (2), Johanna Beuße (5), Louisa Heske (2), Dietke Gronewold (5), Emily Hübner (5), Theresa Otten (9/1)  bos

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Meistgelesene Artikel

Harm Osmers nun FIFA-Schiri

Harm Osmers nun FIFA-Schiri

Der Knaller kommt zum Schluss

Der Knaller kommt zum Schluss

Den Rückenwind nutzen

Den Rückenwind nutzen

Herbe Enttäuschung für die TV Oyten Vampires

Herbe Enttäuschung für die TV Oyten Vampires

Kommentare