Thedinghausen will endlich DM-Zug besteigen

Macht Candler-Team schon alles klar?

+
Wolfgang Candler

Thedinghausen - In der Korbball-Bundesliga Nord hat der TSV Thedinghausen zwei ganz schwere Spiele vor sich.

Am Sonntag trifft der Tabellenzweite in der Gustav-England-Halle in Thedinghausen auf die beiden direkten Verfolger aus Barrien und Oldenbrok. Gleich zum Auftakt des vorletzten Spieltags der laufenden Saison trifft Wolfgang Candler mit seinem Team um 10 Uhr auf den Tabellendritten TSV Barrien. Um 11.40 Uhr geht es dann gegen den Oldenbroker TV, der als Tabellenvierter ebenfalls noch gute Chancen auf die DM-Teilnahme hat. Die Mannschaft von Trainer Candler könnte vor heimischer Kulisse die Konkurrenz mit zwei Siegen weiter auf Abstand halten. Bei einem optimalen Verlauf des Spieltages, kann Thedinghausen sogar die erhoffte Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2015 schon vor dem letzten Saisonspieltag klar machen.

ar

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare