Thedinghausen: Erstes negatives Testergebnis

+

Thedinghausen – Als Jan Steffens der dringend erwartete Anruf seines Spielers erreichte, atmete der Fußballchef des TSV Thedinghausen erstmal ganz kräftig durch. Denn nachdem am Wochenende die Spiele der ersten und zweiten Herren wegen eines Corona-Verdachtsfalls vom Verein vorsorglich abgesagt wurden, hat sich der Verdacht glücklicherweise nicht bestätigt. „Der Test ist negativ. Und wenn ich ganz ehrlich sein soll, dann hätte ich damit definitiv nicht gerechnet. Denn unser Spieler hatte mit einem nachweislich an Covid-19 erkrankten Mitbewohner über mehrere Tage Kontakt“, erklärte Jan Steffens auf Nachfrage. „Damit können wir, zumindest bei den Herren, wieder zur Tagesordnung übergehen und in beiden Teams mit dem Training fortfahren. Denn auch seine Mannschaftskollegen müssen nicht getestet werden“, war Thedinghausens Fußballchef die Erleichterung ganz deutlich anzuhören.

Was die eigene Damenmannschaft angeht, gilt es sich beim Klub von der linken Weserseite hingegen noch etwas in Geduld zu üben. Denn bei der Spielerin, die beruflichen Kontakt mit einer nachweislich infizierten Person hatte, steht das Testergebnis noch aus. kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein

Werder-Altstars Wiese und Valdez stimmen ein
Einmal Seekönig werden

Einmal Seekönig werden

Einmal Seekönig werden
TSV Morsum holt Vivien Brandt und Tanja Kehlenbeck

TSV Morsum holt Vivien Brandt und Tanja Kehlenbeck

TSV Morsum holt Vivien Brandt und Tanja Kehlenbeck
35. Sport & Schau: „Duo Vladimir“ lässt beim Publikum den Atem stocken

35. Sport & Schau: „Duo Vladimir“ lässt beim Publikum den Atem stocken

35. Sport & Schau: „Duo Vladimir“ lässt beim Publikum den Atem stocken

Kommentare