U17 der JSG Achim/Uesen nach 4:1 über Dauelsen weiter Titelfavorit

Teyyar trifft im U17-Derby doppelt

Can Teyyar

Uesen - Die B-Junioren (U 17) der JSG Achim/Uesen bleiben in der Landesliga nach dem 4:1-Derbysieg gegen den TSV Dauelsen weiter ganz heißer Anwärter auf die Meisterschaft. „Ein schönes Spiel aus unserer Sicht, in dem wir spielerisch überlegen waren und unsere Möglichkeiten nutzten“, sah JSG-Trainer Stefan Dahm bereits nach 16 Minuten die Führung für seine Team durch Jan-Luca Rohlfs.

Doch anschließend hatte die Hintermannschaft der Gastgeber mächtig Arbeit, denn Dauelsen drängte vehement auf den Ausgleich, jedoch vergebens. Nach Wiederbeginn intensivierten die Hausherren ihre Angriffsbemühungen wieder und das gleich mit Erfolg. In der 55. Minute erhöhte Can Teyyar zum verdienten 2:0.

Nach taktischen Umstellungen wurden jetzt auch die Gäste immer gefährlicher und kamen in der 68. Minute durch Fabian Kunst zum verdienten Anschlusstreffer. „Bei Dauelsen keimte nochmals Hoffnung auf, doch wir ließen nichts mehr zu und behielten die Kontrolle“, sah Dahm in den letzten fünf Minuten zwei weitere Treffer durch Andreas Brausmann und erneut Can Teyyar.

„Unsere spielerische Klasse und unsere Geschlossenheit machten diesen Sieg möglich“, zollte der Übungsleiter aber dennoch den Gäste gehörigen Respekt.

dre

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Meistgelesene Artikel

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

Maximilian Jägers Kunstschuss läutet Etelser 3:0 ein

Maximilian Jägers Kunstschuss läutet Etelser 3:0 ein

Kommentare