Tennis-Orange- und Green-Cup: Luca Bremenkamp gewinnt Nebenrunde

Kim Gabel erst im Halbfinale gestoppt

+
L. Bremenkamp

Ottersberg - Seit 2011 gibt es die Orange- und Green-Cup Turniere auf Bundesebene für die Tennis-Jahrgänge U9 und U10. Ab diesem Jahr wird die Serie noch um den Red Cup für die U8 erweitert. Die jeweils zwei besten Mädchen und Jungen jeder Altersklasse qualifizieren sich fürs Norddeutsche Masters Ende des Jahres. Bei Auftakt in Isernhagen waren rund 100 Talente dabei. Der Ottersberger TC überzeugte gleich mit vier Teilnehmern.

Wie gewohnt spielte bei den Mädchen U10 Kim Gabel souverän, setzte sich im Achtelfinale der Hauptrunde 6:4, 6:3 durch. Das nächste Match gewann sie noch deutlicher 6:3, 6:2, unterlag dann aber im Halbfinale der späteren Siegerin Marie Gerdel (TC SW Steterburg) 3:6. 5:7.

Bei den Jungen U10 lief es für Tim Behrens nicht ganz so gut. Er verlor sein erstes Match und landete in der Nebenrunde, wo er erst im Halbfinale von Jan Bobrink (Club zur Vahr) gestoppt wurde. Noemie Wegner bei den Mädchen U9 spielte auch die Nebenrunde und unterlag im Viertelfinale knapp im Matchtiebreak 6:2, 4:6, 7:10 gegen Maya Steinbach aus Wolfenbüttel.

Luca Bremenkamp hatte bei den Junioren U9 Pech mit der Auslosung. Sein erstes Match verlor er gegen den späteren Sieger Max Potgeter (TC RW Neuenhaus). In der Nebenrunde bewies er sehr gute Nerven und gewann das Halbfinale 6:2, 6:4. Mental stark entschied er das Finale der Nebenrunde gegen Jack Rutenkröger (TSV Riemsloh) 6:3, 4:6, 10:5 für sich.

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Kommentare