Technischer K.o.: Verdener Verbandsmeister

Schneidt – die Rechte bringt ihm den Titel

+
Tom Schneidt

Verden - Tom Schneidt vom Boxclub Verden holte sich in Celle den Titel des Verbandsmeisters. Im Superschwergewicht bis 86 Kilo bezwang der 15-Jährige Schneidt in der Leistungsklasse A der Junioren durch technischen K.o. in der dritten Runde Khelo Demiray. Der Celler war im Vorjahr in seiner Klasse Landesmeister gewesen. In Maximilian Höcherl sollte noch ein zweiter Aktiver des BC Verden in den Ring steigen, doch musste er aufgrund einer Zahn-OP absagen.

Trainerin Birgit Gerlach war von ihrem Schützling Tom Schneidt begeistert: „Er hat vor den Augen der beiden Landestrainer eine Topleistung abgerufen. Tom wurde sofort in den Landeskader berufen und wird wohl auch bei den Deutschen Meisterschaften an den Start gehen, wenn er seine derzeitige Form halten kann.“

Beide Boxer waren ungefähr gleich groß. Der Celler punktete überwiegend mit seiner linken Führhand, während der Verdener als Trumpf seine starke rechte Schlaghand hatte. Die erste Runde brachte schon viel Klasse. Beide schenkten sich nichts, hatten aber eine gute Deckung und konnten so die Vielzahl der Schläge gut abblocken. Demiray wurde vom Publikum immer wieder frenetisch angefeuert, doch Tom Schneidt ließ sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen. Die erste Runde endete mit leichten Vorteilen für den Verdener.

In der Ringpause forderte Gerlach ihren Schützling auf, die rechte Deckung etwas höher zu nehmen. Das zahlte sich aus, denn nun kam der Celler kaum noch zum Kopf durch. Nach einer harten Rechten musste Demiray angezählt werden. Nun bekam Tom Schneidt immer mehr Oberwasser. Nur wenige Sekunden nach Beginn der dritten Runde musste der Celler erneut einen Niederschlag hinnehmen und wurde vom Ringrichter ausgezählt, da er noch nicht so schnell wieder ansprechbar war. Sieger durch technischen K.o. war also Tom Schneidt. Nächste Aufgabe sind jetzt die Landesmeisterschaften in wenigen Wochen voraussichtlich in Gifhorn.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Kommentare