Uphuser Fußball-Oberligist muss in der 1. Runde beim Rotenburger SV ran

TBU erwartet gleich ein Pokalderby

NFV-Pokalspielleiter Jörg Zellmer und NFV-Pressesprecher Manfred Finger präsentieren die für die erste Runde im Wettbewerbsstrang der Amateure gezogene Paarung zwischen dem MTV Wolfenbüttel und Lupo Martini Wolfsburg.
+
NFV-Pokalspielleiter Jörg Zellmer und NFV-Pressesprecher Manfred Finger präsentieren die für die erste Runde im Wettbewerbsstrang der Amateure gezogene Paarung zwischen dem MTV Wolfenbüttel und Lupo Martini Wolfsburg.

Das ist doch gleich einmal eine knackige Pokalaufgabe für den Fußball-Oberligisten TB Uphusen: In der ersten Runde (7./8. August) des Krombacher Niedersachsenpokals muss das Team von Coach Christian Ahlers-Ceglarek nicht weit reisen, wartet doch Nachbar Rotenburger SV auf die Kicker vom Arenkamp. Dies ergab die Auslosung in der Barsinghäuser NFV-Geschäftsstelle.

Uphusen – Die live auf dem NFV-Youtube-Kanal übertragene Ziehung nahm NFV-Pokalspielleiter Jörg Zellmer vor. Nach den Begegnungen der 1. Runde, für die Zellmer Freilose für den VfL Oldenburg als Verbandspokalsieger, SV Wallinghausen, Blau-Weiß Lohne und SV Emmendorf zog, wurden auch gleich die Achtelfinalbegegnungen ermittelt. Dabei hatte Zellmer nicht das glücklichste Händchen aus Sicht des Turnerbundes, hatte er doch erneut – sollte sich der TBU in Rotenburg durchsetzen – eine Auswärtsfahrt gebucht. Gastgeber wäre dann der VfL Oldenburg.

Bei Sieg würde Auswärtsspiel in Oldenburg folgen

Dieser Wettbewerbsstrang der Amateure, ausgelost wurde zuvor schon der Wettbewerb für die Drittligisten und Regionalligisten, wurde für die ersten beiden Runden regional aufgeteilt. Im Bereich Süd/Ost kommt es in der ersten Runde unter anderem dabei zum Derby zwischen dem MTV Wolfenbüttel gegen Lupo Martini Wolfsburg. Im Bereich Nord/West, zu dem der TB Uphusen gehört, hatten die beiden Bezirkspokalsieger SV Wallinghausen (Weser-Ems) und SV Emmendorf (Lüneburg) erneut Losglück, da für sie in der ersten Runde ein Freilos gezogen wurde. Wallinghausen und Emmendorf wurden auf Bezirksebene ebenfalls per Los für den Krombacher Niedersachsenpokal ermittelt.

Auch zweites Testspiel geht verloren

Für Uphusens Manager Florian Warmer ist der erste offizielle Auftritt seines Klubs beim RSV ein Spitzenlos. „Ist doch cool, gleich solch ein Derby zu haben, das sicherlich zahlreiche Zuschauer ziehen wird. Das macht es doch für die Punktrunde richtig interessant“, konstatierte Warmer später.

Er hofft natürlich, dass sein Team dann ein anderes Gesicht aufweisen wird als zuletzt. Denn derzeit pfeift der Turnerbund personell quasi aus den letzten Loch. Konnte Coach Ahlers-Ceglarek schon am vergangenen Sonnabend beim 2:5 daheim gegen Bremenligist OSC Bremerhaven nur ein Rumpfteam an den Start schicken, so gestaltete sich die Aufstellung auch im zweiten Test in Hemelingen als äußerst schwierig. „Aus der Stamm-Elf der vergangenen Saison standen gerade einmal drei Spieler zur Verfügung. Darunter auch Marco Wahlers, der gerade erst eine Grippe auskuriert hat“, so Warmer, der dann auch die zweite Niederlage registrieren musste. Nach frühem Rückstand (2.) glich der junge Neuzugang Artur Bondar in der 43. Minute zwar zum 1:1 aus, doch kurz vor dem Abpfiff gelang den Bremern der Siegtreffer (87.).

Testspiel in Langwedel abgesagt

Da die Uphuser auch für das Wochenende keine große Besserung der Kadergröße erwarten, sagten sie kurzerhand ihr geplantes Testspiel für Sonnabend beim FSV Langwedel-Völkersen ab. Warmer: „Training ist jetzt wichtiger!“  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Littichs Traum von Japan geplatzt

Littichs Traum von Japan geplatzt

Littichs Traum von Japan geplatzt
Dennis Heinemann: Olympia-Traum wird wahr

Dennis Heinemann: Olympia-Traum wird wahr

Dennis Heinemann: Olympia-Traum wird wahr
DFB hebt offizielle DM für die Ü32 aus der Taufe

DFB hebt offizielle DM für die Ü32 aus der Taufe

DFB hebt offizielle DM für die Ü32 aus der Taufe
Etelsen zieht ins Finale gegen RW Achim ein

Etelsen zieht ins Finale gegen RW Achim ein

Etelsen zieht ins Finale gegen RW Achim ein

Kommentare