TBU: Airich fällt länger aus

UPHUSEN · Solch eine Nachricht wollte Uphusens Oberliga-Trainer Andre Schmitz nun wahrlich nicht auf dem fußballerischen Gabentisch vorfinden: So zog sich sein Offensivspieler David Airich (28) am Mittwoch bei einem privaten Fußballspiel in der Halle einen Mittelfußbruch zu und wurde bereits am Donnerstag operiert.

Airich wird rund acht Wochen ausfallen. „Damit wird er die Vorbereitung im kommenden Jahr nicht mitmachen können“, ärgerte sich da der Übungsleiter, zumal auch Stürmer Nummer drei, Aykut Kaldirici, an der Schulter operiert werden muss. Dass dafür im Gegenzug nach Marvin Osei und Zinar Sevimli nun auch Mikel Kirst und Can Blümel von Turabdin Delmenhorst (Bezirksliga) kommen, wollte aber Schmitz nicht bestätigen. · vst

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare