TBU: Airich fällt länger aus

UPHUSEN · Solch eine Nachricht wollte Uphusens Oberliga-Trainer Andre Schmitz nun wahrlich nicht auf dem fußballerischen Gabentisch vorfinden: So zog sich sein Offensivspieler David Airich (28) am Mittwoch bei einem privaten Fußballspiel in der Halle einen Mittelfußbruch zu und wurde bereits am Donnerstag operiert.

Airich wird rund acht Wochen ausfallen. „Damit wird er die Vorbereitung im kommenden Jahr nicht mitmachen können“, ärgerte sich da der Übungsleiter, zumal auch Stürmer Nummer drei, Aykut Kaldirici, an der Schulter operiert werden muss. Dass dafür im Gegenzug nach Marvin Osei und Zinar Sevimli nun auch Mikel Kirst und Can Blümel von Turabdin Delmenhorst (Bezirksliga) kommen, wollte aber Schmitz nicht bestätigen. · vst

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare