Nächster Neuzugang

Tavan holt Fußballtalent Röder zum FSV Langwedel-Völkersen

Der 17-jährige Ben Röder.
+
Spielt zukünftig für den FSV Langwedel-Völkersen: Der 17-jährige Ben Röder.

Fußball-Bezirksligist FSV Langwedel-Völkersen hat seinen nächsten Neuzugang. Nachdem der FSV zuletzt zwei Routiniers gewinnen konnte, kommt nun ein vielversprechendes Talent.

Langwedel/Völkersen – Fußball-Bezirksligist FSV Langwedel-Völkersen setzt in der kommenden Saison, zumindest was das Alter in seiner 1. Herren betrifft, auf eine kunterbunte Mischung. Überraschte der FSV vor einigen Tagen mit der Verpflichtung der beiden Niederländer Jan de Boer (42) und David van der Leij (38) vom Habenhausener FV, so präsentierte Langwedels Coach Emrah Tavan jetzt in dem ersten 17-jährigen offensiven Mittelfeldspieler Ben Röder ein Talent aus der Landesliga-U18 des JFV Verden/Brunsbrock als nächsten Neuzugang.

Tavan: „Alter ist für mich absolut nicht wichtig“

„Alter ist für mich absolut nicht wichtig. Wenn die Leistung stimmt, spielt es einfach keine Rolle auf dem Platz“, macht Tavan da etwas in „rehaglische Weisheit“ ob des großen Altersunterschiedes. Doch wie schon von den beiden Niederländern ist der Coach auch von Röder, der ab dem 1. Juli spielberechtigt sein wird, völlig überzeugt. „Er hat jetzt zwei Wochen bei uns mittrainiert und uns alle positiv überrascht. Denn er präsentiert sich auf dem Platz nicht wie ein Junior, sondern hat unglaublich schnell begriffen, dass er seinen kräftigen Körper auch im Zweikampf voll einsetzen muss. Zudem ist seine Spielweise nicht auf Hacke-Spitze-eins-zwei-drei wie bei vielen anderen A-Junioren aufgebaut, sondern sehr sachlich, klassisch einfach. Und er fackelt nicht lange vor dem Tor, wenn er eine Abschlusschance sieht“, beschreibt Tavan einige Vorzüge seines Neuzugangs.

Der Trainer ist sich sicher, „dass sich Ben recht schnell an den Herrenbereich und die Bezirksliga gewöhnen wird. Er hat doch sehr viel von seinem Vater Olaf mitbekommen!“ Der spielte einst als Angreifer beim TSV Völkersen und ist auch heute noch als Torjäger unterwegs – in der Altliga des FSV Langwedel-Völkersen.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kreuzbandriss: Saison für Bartsch gelaufen

Kreuzbandriss: Saison für Bartsch gelaufen

Kreuzbandriss: Saison für Bartsch gelaufen

Kommentare