Tanzen: 13-Jährige mit B-Team der Ars Nova auf dem Sprung ins Turniergeschehen / Endspurt der Vorbereitung

Generalprobe ein besonderer Moment für Larissa Winter

+
Präsentierte in Verden seine neue Choreographie: Das B-Team der Ars Nova.

Verden - Die zweite Mannschaft des Teams Ars Nova präsentierte ihre neue Choreografie vor heimischen Publikum. Wie schon bei der Generalprobe des A- Teams kamen zahlreiche Fans in die Verdener Lönsweghalle, um sich kurz vor Saisonstart ein Bild vom neuen Programm zu machen. Die Formation, die zum großen Teil aus Tanzanfängern besteht, zeigte zwei gute Durchgänge.

Besonders war der Auftritt für die erst 13 Jahre alte Larissa Winter, die noch ein Jahr zuvor in der Kindergruppe der TSG Ars Nova tanzte und nun kurz vor ihrem Sprung in das Turniergeschehen steht. „Zweifelsfrei profitieren gerade Tanzanfänger wie Larissa von unserem Konzept, in dem das Leistungsteam und die Nachwuchsmannschaft zusammen trainieren und sich auf und neben der Fläche unterstützen“, so Pressewart Maurice Marschall nach der geglückten Präsentation.

Ab sofort geht es für beide Teams in den Endspurt, denn beim Formationswochenende am 30./31. Januar in der Bremer Messehalle 7 feiern sie ihren Saisonstart.

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare