TT-Landesligist TSV Holtum (Geest) II verliert auch gegen Kirchwalsede mit 4:8

6:8 – Susanne Hoßfeld gegen Hollen allein auf weiter Flur

+
Auch wenn Susanne Hoßfeld im Einzel ungeschlagen blieb, reichte es gegen Hollen nicht zum Sieg.

Holtum (Geest) - Kein gutes Wochenende für die TT-Damen des TSV Holtum (Geest) II. Erst setzte es für den Tischtennis-Landesligisten im Derby gegen den TSV Kirchwalsede ein 4:8, ehe auch noch das Heimspiel gegen den TSV Hollen mit 6:8 verloren wurde.

TSV Kirchwalsede – TSV Holtum (Geest) II 8:4. Das hatten sich die Holtumer Damen im Vorfeld der Partie beim Ortsnachbarn etwas anders vorgestellt. „Unser taktische Aufstellung ist nicht ganz aufgegangen. Wir hatten auf Anja Meier und Sabine Meyer in den Einzeln verzichtet. Daher ist die Niederlage umso bitterer“, verdeutlichte Holtums Mannschaftsführerin Birte Wacker. Die Doppel verliefen noch ausgeglichen. Susanne Hoßfeld und Anja Meier behielten die Oberhand gegen Schulzke/Cordes, aber Birte Wacker und Andrea Wahlers verloren glatt gegen Bleckwedel/Oerding. Im Anschluss lief bei den Gästen jedoch nicht mehr viel zusammen. Gleich sechs Niederlagen in Folge sorgten für das 1:7. Zwar sorgten Andrea Wahlers, Ulrike Berger und Susanne Hoßfeld noch einmal für Ergebniskosmetik, aber für mehr reichte es nicht. „Das obere Paarkreuz mit Carina Bleckwedel und Elisa Oerding war schon bärenstark. Die Niederlage geht heute vollkommen in Ordnung“, analysierte Wacker.

TSV Holtum (Geest) II – TSV Hollen II 6:8. Einzig Susanne Hoßfeld zeigte sich gut erholt vom Derby gegen Kirchwalsede und gewann alle drei Einzel. Bis zum 4:3 war noch alles in Ordnung auf Holtumer Seite. Doch dann folgten vier Niederlagen. Erst Hoßfeld durchbrach mit einem Sieg über Sandra Böhlken die Serie der Gäste. Da auch Anja Meier gegen Rabea Grottian gewann, lag es an Ulrike Berger wenigstens einen Punkt zu retten. Doch Berger unterlag Hollmann mit 0:3-Sätzen. Damit ist der Start für die Holtumerinnen mit 1:7-Punkten mehr als dürftig. · tm

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare