Topstürmer gefunden

Nils Laabs verstärkt TB Uphusen

Neuzugang Nils Laabs

Uphusen – Schon vor dem Silvesterfeuerwerk hat Fußball-Oberligist TB Uphusen die erste Rakete gezündet. Zur Rückrunde sicherte sich der TBU die Dienste von Nils Laabs. Den 34-Jährigen zieht es vom Regionalligisten SSV Jeddeloh an den Arenkamp. „Mit Nils bekommen wir genau den Typ Stürmer, der uns immer gefehlt hat“, war Florian Warmer, Sportlicher Leiter des TBU, die Freude ganz deutlich anzuhören.

Für Laabs dürfte die Eingewöhnung bei seinem neuen Verein relativ schnell verlaufen. Denn neben seinem Bruder Ole, seines Zeichens Kapitän beim TBU, hat er auch mit anderen Spielern bereits zusammengespielt. Das gilt auch für Trainer Fabrizio Muzzicato. „Das hat mir meine Entscheidung natürlich leichter gemacht. Und da ich schon vor meinem Wechsel nach Jeddeloh mit Florian nahezu einig gewesen bin, freue ich mich umso mehr, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat“, gab der 34-Jährige zu verstehen. „Außerdem ist die Anfahrt zum Training nun deutlich kürzer. Das bedeutet, dass ich ab sofort wesentlich mehr Zeit mit der Familie verbringen kann.“ 

Dass an seine Verpflichtung auch jede Menge Erwartungen geknüpft sind – für den 1,89 Meter großen Mittelstürmer Laabs kein Problem. „Das war schon immer so. Außerdem macht es doch Spaß Tore zu schießen. Daher werde ich mich auch nicht dagegen wehren. Aber letztlich ist es auch egal, wer sie macht. Was zählt, ist der Erfolg der Mannschaft“, hofft der Polizeibeamte trotz des greifbaren Karriereendes noch auf eine erfolgreiche Zeit beim TBU, so lange ihn die Beine noch tragen. 

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Sportlerwahl Rotenburg 2018

Sportlerwahl Rotenburg 2018

Sportlerwahl 2018: Gala in der Kreissparkasse Syke

Sportlerwahl 2018: Gala in der Kreissparkasse Syke

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Fotostrecke: Zubers Blitz-Start - Klaassens Hammer

Fotostrecke: Zubers Blitz-Start - Klaassens Hammer

Meistgelesene Artikel

Fabian Balke führt SG zum 27:20-Coup

Fabian Balke führt SG zum 27:20-Coup

Grittners geniale Geniestreiche

Grittners geniale Geniestreiche

Reiters Reinfall und Sturm-Seuche

Reiters Reinfall und Sturm-Seuche

Jannis Rust rettet TSV Bassen noch den Dreier

Jannis Rust rettet TSV Bassen noch den Dreier

Kommentare