Dörverdenerin holt fünf Bezirkstitel

Streek gut vorbereitet für anstehende EM

Christiane Streek

Dörverden - Die Schwimmer der SGS Verden/Dörverden nahmen mit drei Aktiven an den Bezirksmeisterschaften der Masters in Wietze teil. Sie traten mit 14 Medaillen aus der überhitzten Halle und 32 Grad Wassertemperatur die Heimreise an.

Erfolgreichster Schwimmer war Christopher Streek (Altersklasse 20) mit sechs Goldmedaillen über 200 m Brust (2:53,67), 100 m Schmetterling (1:13,42), 100 m Lagen (1:06,71), 100 m Brust (1:19,42), 50 0m Brust (0:33,02) und 200 m Lagen (2:30,23). Über 50 m Schmetterling (0:29,66) gewann er noch die Bronzemedaille.

Melanie Monke (AK 20) erreichte über 100 m Schmetterling (1:35,04) die Goldmedaille und über 200 m Freistil (2:49,80) die Silbermedaille. Christiane Streek (AK25) sicherte sich schließlich fünfmal Rang eins über 100 m Rücken (1:15,20), 100 m Lagen (1:16,70), 50 m Schmetterling (0:34,14), 50 m Brust (0:40,16) und 200 m Lagen (2:46,20). Über 200 m Lagen verbesserte sie ihren alten Vereinsrekord um drei Sekunden. Für sie war es der letzte Wettbewerb vor den Europameisterschaften der Masters Ende Mai in London.

Einfamilienhaus in Sudweyhe brennt

Einfamilienhaus in Sudweyhe brennt

Terror in Istanbul: 38 Todesopfer - Erdogan kündigt Vergeltung an

Terror in Istanbul: 38 Todesopfer - Erdogan kündigt Vergeltung an

Weihnachtsmarkt in Wetschen

Weihnachtsmarkt in Wetschen

Lemförder Lichterzauber

Lemförder Lichterzauber

Meistgelesene Artikel

SG – Naumann übernimmt

SG – Naumann übernimmt

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Muzzicato: „Natürlich muss auch ich mich hinterfragen“

Muzzicato: „Natürlich muss auch ich mich hinterfragen“

Kommentare