Stipendium für Selenkowitsch

Die 15-jährige Achimerin Joelle Celina Selenkowitsch.

Achim - Die Würfel sind gefallen: Die 15-jährige Achimerin Joelle Celina Selenkowitsch sicherte sich am Wochenende in Lauterbach-Sickendorf auf ihrer neunjährigen Holsteiner Stute Akeby’s zum Glück den dritten Platz in der Endabrechnung des bundesweiten Vielseitigkeitswettbewerb „Derby Dynamic Junioren Cup 2016“ für Pferde.

Der dritte Rang ist verbunden mit einem Stipendium an einem renommierten Stall, gestiftet von der Firma Derby und dem DOKR zur weiteren Förderung. Der Preis wurde übergeben vom Bundestrainer Fritz Lutter, der in Kürze in Abstimmung mit der Reiterin entscheiden wird, wo das Stipendium sein wird. Sieger in der Gesamtwertung des Cups 2016 wurde Anna Lena Schaaf (RFV Hünxe/Rheinland) auf der Stute Fairytale mit 65 Punkten. Selenkowitsch (RV Graf von Schmettow) erzielte 54 Zähler. Zweitbeste Teilnehmerin aus dem PSV Hannover war auf Platz zehn Luisa Marie Losse (Luhmühlen). Des weiteren belegte Selenkowitsch auch noch einen hervorragenden sechsten Platz im Vielseitigkeits „U15 Bundesfinale“ mit 53,90 Punkten. Auch hier hatte Anna Lena Schaaf auf Fairytale mit 37,70 Punkten deutlich die Nase vorn. 

jho

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Zittern bis zur letzten Sekunde

Zittern bis zur letzten Sekunde

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Meistgelesene Artikel

Nelle: „Das ist meine Chance“

Nelle: „Das ist meine Chance“

Sammreys Sorgenfalten werden immer tiefer

Sammreys Sorgenfalten werden immer tiefer

Muzzicato: „Wer sich jetzt nicht beweist, kann gehen“

Muzzicato: „Wer sich jetzt nicht beweist, kann gehen“

Naumann – noch zögert er

Naumann – noch zögert er

Kommentare