Stephan Hotzan mahnt eindringlich zur Ruhe

MTV Riede auch gegen Pennigbüttel mit Sorgen

S. Hotzan

Riede - Der MTV Riede kommt in dieser Saison in der Fußball-Bezirksliga noch nicht so richtig in Fahrt und wartet nach vier absolvierten Begegnungen noch immer auf den ersten Saisionsieg. Bereits am Sonnabend (17 Uhr) empfängt die Elf von Trainer Stephan Hotzan den Tabellenfünften SV Pennigbüttel, der mit zwei Siegen und zwei Unentschieden deutlich besser aus den Startlöchern gekommen ist.

„Ich hoffe, dass wir endlich einmal ein wenig Glück haben, um zu einem Dreier zu kommen“, sagt Stephan Hotzan, der immer noch arge personelle Probleme hat. So fällt Torjäger Marvin Just weiterhin aus und zudem haben sich Marc Lindenberg und Luca Johannigmeier in den Urlaub verabschiedet. „Wir müssen in der augenblicklichen Situation ganz ruhig bleiben. Wir werden da unten schon noch rauskommen, obwohl in dieser Saison jedes Spiel sehr schwer werden wird“, ist Hotzan überzeugt. 

jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Landmarkt im Landpark Lauenbrück

Landmarkt im Landpark Lauenbrück

72-Stunden-Challenge der Landjugenden der Gemeinde Scheeßel

72-Stunden-Challenge der Landjugenden der Gemeinde Scheeßel

Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 2

Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 2

Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 1

Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 1

Meistgelesene Artikel

Tjare Müller verstärkt den SVV Hülsen

Tjare Müller verstärkt den SVV Hülsen

TSV Ottersberg baut auf Sachlichkeit

TSV Ottersberg baut auf Sachlichkeit

Yalcin kiebitzt beim Bassener Training

Yalcin kiebitzt beim Bassener Training

TSV Ottersberg vorzeitig am Ziel

TSV Ottersberg vorzeitig am Ziel

Kommentare