Tennis: Völkersens Herren 55 verhängen die Höchststrafe – 6:0

Starkes Debüt von Volker Velewald

Völkersens Manfred Goetjens erwischte mit seiner Mannschaft einen perfekten Saisonstart.

Völkersen - Optimaler Saisonstart für die Herren 55 des TC Völkersen nach dem Aufstieg in die Tennis-Verbandsliga: Auf eigener Anlage behaupteten sich die Gastgeber mit 6:0 gegen den VfL Uetze.

Aufgrund eines Staus begann die Partie mit 90-minütiger Verspätung. Dennoch zeigte sich Völkersens Spitzenspieler Michael Schmitz von Beginn an hellwach und ließ bei seinem Zweisatzerfolg keine Zweifel aufkommen. An der Position zwei kam erstmals Neuzugang Volker Velewald zum Einsatz und gab eine beeindruckende Visitenkarte ab. „Volker hat beim 6:2, 6:0 einen richtig starken Eindruck hinterlassen“, lobte Kapitän Friedrich Kahrs, der in seinem Duell ebenfalls wenig Mühe hatte. Da auch Manfred Goetjes eine konzentrierte Leistung bot, war das Punktspiel schon nach den Einzeln entschieden – 4:0. Trotzdem ließen die Gastgeber nicht nach und fuhren durch die Paarungen Michael Schmitz/Volker Velewald und Rainer Pohl/Frank Held zwei weitere Punkte ein. Pohl/Held profitierten dabei zum Ende des ersten Satzes von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegner. „Dass es direkt so gut los geht, hat uns selbst ein wenig überrascht“, sagte Friedrich Kahrs.

Viel Pech hatten Völkersens Damen 40 in der Verbandsklasse, die mit einem bitteren 2:4 vom Bremerhavener TV von 1905 zurückkehrte. Im Einzel punktete e nur Martina Goetjes in zwei Sätzen. Während Sabine Leismann und Gabriele Held chancenlos waren, verpasste Heike Schmitz bei ihrer Dreisatzniederlage einen Erfolg nur knapp. Im Doppel unterlagen Sabine Leismann/Gabriele Held, während das Duo Heike Schmitz/Martina Goetjes zumindest noch etwas Ergebniskosmetik betrieb.

Da der Gegner vom TSV Düring seine Mannschaft zurückgezogen hat, warten die Herren 60 in der Verbandsklasse noch auf ihren ersten Einsatz, der nun Anfang Juni mit einem Heimspiel gegen den VfL Sittensen folgt.

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare