Starker Auftritt in Fleestedt bleibt unbelohnt

TVO-Damen noch ohne Punkte – 5:8

+
Karin Kramer

Oyten - Aufsteiger TV Oyten muss in der Tischtennis-Landesliga weiter auf das erste Erfolgserlebnis warten. Auch wenn das Team um Inken Gluza beim TuS Fleestedt zu überzeugen wusste, setzte es eine unglückliche 5:8-Niederlage.

Hatte es in den ersten beiden Saisonspielen noch keinen Erfolg in den Doppeln auf Seiten des TVO gegeben, beendeten Gluza/Wenger die Negativserie und gewann gegen Beutler/Rudloff in fünf Sätzen – 1:1. Etwas unglücklich verlor im Anschluss Gluza im fünften Satz mit 8:11 gegen Lange. Da auch Katharina Strauch gegen Beutler unterlag, hieß es 1:3. Dann packten die TVO-Damen ihr Kämpferherz aus. Karin Kramer schlug Rudloff mit 14:12 im Entscheidungssatz. Gleiches gelang Martina Wenger gegen Henke – 13:11. Als dann auch Strauch und Gluza groß aufspielten und beide Einzel an den TVO gingen, lag beim 5:5 zumindest ein Punkt in der Luft. Aber daraus wurde nichts, da die anderen drei Einzel verloren gingen. „Auch wenn wir im Vorfeld nicht damit gerechnet haben, haben wir uns während des Spiels zumindest die Chance auf ein Unentschieden oder eventuell sogar einen Sieg ausgerechnet. Aber auch wenn es nicht geklappt hat, nehmen wir viel positives aus dem Spiel mit. Schließlich haben wir uns wacker geschlagen, war es ein Duell auf Augenhöhe. Jetzt hoffen wir, dass nun im Heimspiel am Wochenende gegen Mitaufsteiger Stendorf der Knoten auf unserer Seite platzt“, verdeutlicht Inken Gluza.

tm

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare