Squash: Harsefelder schlägt Teamkollege Bierschwall im Finale / Enßle auf Platz fünf

Willi Wingelsdorf triumphiert in Baden

+
Matthias Enßle

Baden - In Abwesenheit von Titelverteidiger Martin Tonn setzte sich Willi Wingelsdorf (Harsefeld) die Krone beim 5. Badener Berg-Cup die Krone im Herren A-Feld auf. Im hochklassigen Finale behauptete sich der Youngster gegen seinen Teamkollegen Thorge Bierschwall mit 11:9, 8:11, 6:11, 11:7, 11:4. Den dritten Platz belegte der Oldenburger Frederik Folkerts, der in der ersten Runde Lokalmatador Ulf Mettchen vom Squash-Oberligisten SC Achim-Baden in vier hart umkämpften bezwungen hatte.

Deutlich mehr Badener waren in der B-Konkurrenz vertreten. Am erfolgreichsten agierte dabei Routinier Matthias Enßle. Nach zwei souveränen Siegen traf der Badener im Viertelfinale auf den späteren Sieger Frederik Schröter (Witzenhausen), dem er sich erst im fünften Satz mit 8:11 geschlagen geben musste und somit letztlich den fünften Platz belegte.

Auf Rang acht folgte mit Lars Bürgerhoff der nächste Badener, während Nina Broschart den elften Rang belegte. „Auch wenn es kurzfristig ein paar Absagen wegen Krankheit gegeben hat, haben wir tollen Squashsport gesehen“, zog Turnierorganisator Tim Jäger ein rundum zufriedenes Fazit.

kc

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare