Radpolo-Damen räumten bei der Deutschen Meisterschaft ab

Radpolo-Damen des RV Etelsen, Start-Nr. 19

Dieses Duo ist Werbung für den Polo-Sport

Start-Nr. 19 - Die Radpolo-Damen des RV Etelsen mit Anika Müller (links) und Claudia Liesau räumte auch 2013 bei der Deutschen Meisterschaft wieder ab. Das Duo verteidigte in Baunatal erfolgreich den Titel, gewann das Finale gegen Frellstedt mit 3:2. Trainerin Sabine Müller: „Das war Werbung für den Polo-Sport!“

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Kommentare