Ottersberger Tennis-Herren lieferten sich heißen Fight

Ottersberger Tennis-Herren, Start-Nr. 16

Der ganz große Schlag blieb dieses Jahr verwehrt

Start-Nr. 16 - Den Ottersberger Tennis-Herren (40) blieb in diesem Jahr der ganz große Schlag verwehrt, auch wenn das Team um Kreistrainer Oliver Mutert und Mannschaftsführer Dr. André Stelling in der Freiluftsaison die Meisterschaft in der Oberliga feiern konnte. Im anstehenden Relegationsspiel zur Nordliga lieferte sie dann dem Kontrahenten vom SV Blankenese (Meister Hamburg) in allen Matches einen ganz heißen Fight, musste sich dann aber am Ende doch mit 3:6 geschlagen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Kommentare