Sport Stacking: Achimerin holt in Montreal sieben WM-Titel / 17 Medaillen für Quintett aus dem Kreis

Obenlüneschloß wieder obenauf

+
Hoch dekoriert: Die Sport Stacker aus dem Turnkreis Verden holten in Montreal 17 WM-Medaillen.

Achim/Etelsen - Neun Titel gefeiert: Die Weltmeisterschaft in Montreal verlief für die fünf Sport Stacker aus dem Kreis Verden wieder einmal äußerst erfolgreich. Dabei ragte Sabrina Obenlüneschloß vom TSV Achim wie 2011 mit sieben Goldmedaillen bei sieben Starts heraus. Aber auch ihre Vereinskollegen Beate Tietjen, Rebecca Ernst und Timo Böhm sowie Sabrina Haase vom TSV Etelsen standen mindestens einmal ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Schon beim „Meet and Greet“, der offiziellen Vorstellung der Sportler aus 14 Nationen im Hotel „Le Centre Sheraton“ gab es die erste Auszeichnung: Beate Tietjen (75) wurde mit einem Pokal als älteste Teilnehmerin geehrt. Alle fünf Stacker aus dem Kreis Verden qualifizierten sich dann in der Vorrunde für das Finale in den Einzeldisziplinen, dem Doppel und der Zeitstaffel. Stefan Obenlüneschloß unterstütze das deutsche Team wie auch im Finale tatkräftig durch das Protokollieren.

Zunächst trugen die Erwachsenen in der 3-6-3 Turnierstaffel und der Cycleturnierstaffel ihre Finals aus. Bei den Turnierstaffeln treten immer zwei Teams zeitgleich gegeneinander an und die Gewinnerstaffel erhält einen Punkt. Wer zuerst zwei Gewinnpunkte hat, zieht in die nächste Runde ein. Es wurden die Altersklassen von 25+ bis 60+ zusammengelegt. Die 60+ Staffel mit Beate Tietjen, Annemarie Ohlmeyer (SV Erichshagen), Fanija Büchner (Chemnitzer PSV) und Rainer Frost (SC Kohlheck) belegte in der 3-6-3-Turnierstaffel den siebten und in der Cycleturnierstaffel den fünften Platz. Die 25+ Staffel mit Sabrina Haase, Rebecca Ernst, Timo Böhm und Boris Konrad (SST Butzbach) erkämpfte sich in der 3-6-3-Turnierstaffel Bronze und wurde in der Cycleturnierstaffel Vizeweltmeister. Noch besser machte es die 35+ Staffel mit Sabrina Obenlüneschloß, Bianka Engelmann (Stack Attack Crailsheim), Tanja Schäfer-Penzel (SG Wißmar Stacking Team) und Dennis Schleußner (Berlin), sie wurde in der 3-6-3-Turnierstaffel und in der Cycleturnierstaffel souverän Weltmeister.

Der letzten Tag startete mit den Finals der 3-6-3-Zeitstaffel. Hier wurde die 25+ Staffel mit Sabrina Haase, Rebecca Ernst, Timo Böhm und Boris Konrad mit einer Zeit von 18,955 Sekunden Weltmeister. Auch die 35+ Staffel um Sabrina Obenlüneschloß wurde Weltmeister in 19,748 Sekunden. Ebenso holte die 60+ Staffel um Beate Tietjen den Weltmeistertitel.

In der Doppelaltersklasse 25+ wurde Rebecca Ernst mit ihrer Partnerin Tanja Schäfer-Penzel (SG Wißmar Stacking Team) Dritte. Timo Böhm wurde mit Boris Konrad (SST Butzbach) Vizeweltmeister in dieser Altersklasse. Den Titel sicherten sich Sabrina Obenlüneschloß und Sabrina Haase. In der Altersklasse 60+ erstackte sich Beate Tietjen zusammen mit Annemarie Ohlmeyer (SV Erichshagen) den vierten Platz.

In den abschließenden Einzelfinale starteten bei den Masters 1 (25 bis 34 Jahre) Sabrina Haase, Rebecca Ernst und Timo Böhm. Timo Böhm belegte im 3-3-3 den sechsten Platz, im 3-6-3 und Cycle wurde er jeweils Fünfter. Sabrina Haase kam im 3-3-3 auf den fünften, im 3-6-3 auf den vierten Rang. Im Cycle schaffte sie mit Bronze den Sprung aufs Treppchen. Rebecca Ernst erreichte Platz drei im 3-3-3 und wurde sowohl im 3-6-3 als auch im Cycle Vizeweltmeisterin.

Sabrina Obenlüneschloß wurde bei den Masters 2 (35 bis 44) in allen drei Disziplinen mit sehr guten Zeiten Weltmeisterin, darunter ein potenzieller neuer Weltrekord im 3-6-3 mit 2,838 Sekunden. Beate Tietjen wurde bei den Senioren in allen drei Einzeldisziplinen Achte. Insgesamt gab es für den TK Verden neunmal Gold, viermal Silber und viermal Bronze. Die nächste WM 2016 steigt in Speichersdorf (Bayern), damit zum zweiten Mal in Deutschland.

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Kommentare