Mittelfeldmann wieder gesund

TSV Etelsen: Stephan van Freeden ist eine Option

+
Grippe überstanden und wieder im Training – ob Stephan van Freeden (am Ball) gegen Meckelfeld auch schon in der Etelser Startelf stehen wird, entscheidet sich kurzfristig.

Etelsen - Von der Papierform her steht dem TSV Etelsen eine Pflichtaufgabe bevor – aber Co-Trainer Mike Gabel glaubt nicht an einen Selbstläufer gegen den TV Meckelfeld: „Sie werden mit viel Selbstvertrauen anreisen nach ihrem 3:0-Sieg über Hagen. Wir haben also den nötigen Respekt.“ Am Sonntag (15 Uhr) wollen die Blau-Weißen am heimischen Schlosspark natürlich trotzdem die Tabellenführung in der Landesliga behaupten.

Spielerisch sollten sie dazu allemal in der Lage sein, das haben sie in den bisherigen Partien bewiesen. „Auch in Celle sah das richtig gut aus, wir haben nur unsere Feldüberlegenheit und die Chancen nicht konsequent genug genutzt“, denkt Gabel an das 1:1 aus der Vorwoche. Da sich Aufsteiger Meckelfeld vermutlich zurückziehen und auf Konter lauern wird, müssen die Etelser Lösungen parat haben.

Da macht es sich gut, dass Kreativspieler Stephan van Freeden seine Grippe überstanden hat und unter der Woche wieder ins Training zurückkehrte. Gabel: „Steppo ist eine Option. Ob er aber auch schon beginnt, müssen wir abwarten. Schließlich hat er eineinhalb Wochen gefehlt.“ Die letzten Trainingseindrücke werden die Entscheidung wie bei allen anderen Akteuren beeinflussen. Es fehlen weiter Pascal Kubiak, Jens Finger und Nils Deke, die noch verletzt sind. 

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

Ohlmann, Hagensen und Schanthöfer nach Uesen

Ohlmann, Hagensen und Schanthöfer nach Uesen

Zimmermann zirkelt zweimal – Verden 3:1

Zimmermann zirkelt zweimal – Verden 3:1

Kommentare