Spektakulärer Neuzugang beim Fußball-Landesligisten / Auch zwei Brüder vom FC Union 60 kommen / Sonntag gegen TSV Bassen

Vollblutstürmer Mazan Moslehe kehrt zum TSV Ottersberg zurück

+
Kehrt zum TSV Ottersberg zurück: Stürmer Mazan Moslehe (r.).

Ottersberg - Paukenschlag zum Wochenende beim Fußball-Landesligisten TSV Ottersberg: So gaben jetzt nicht nur die beiden Brüder Marcel und Mathew Gaytan-Mauriquez vom Bremen-Ligisten FC Union 60 ihre Zusage, sondern auch Top-Stürmer Mazan Moslehe, der zuletzt für den Regionalligisten Lüneburger SK Hansa auflief.

Moslehe ist an der Wümme wahrlich kein Unbekannter. So schloss sich der Deutsch-Libanese, der aus der Jugend des Hamburger SV stammt, bereits in der Saison 2011/12 den Grün-Weißen an und mischte damals gemeinsam mit dem Achimer Alexander Neumann (jetzt SV Drochtersen/Assel) als kongeniales Sturm-Duo die Fußball-Oberliga gehörig auf. „Mazan hatte zwar wieder einige Angebote aus der Regionalliga wie auch der 3. Liga, doch wir haben uns sehr um ihn bemüht und haben ihm versprochen, ihn bei der Job-Suche in Hamburg zu unterstützen. Dort wird er auch aus Winsen wieder hinziehen. Der Weg Hamburg - Ottersberg ist ja heutzutage kein Ding mehr“, freute sich Ottersbergs sportlicher Leiter Markus Bremermann riesig über diesen Coup.

Der erst 25-jährige Vollblutstürmer hat bereits viele Vereine in seiner noch jungen Laufbahn kennengelernt. Nach nur einer Saison verließ der Angreifer, der zuvor schon ein kurzes Gastspiel beim österreichischen Bundesligisten SV Kapfenberg absolviert hatte, den Wümme-Club wieder und ging zum Goslarer SC. von dort führte ihn dann sein Weg über die Traditionsvereine Alemania Aachen und SV Lotte zum LSK. „Wir befinden uns in einem absoluten Umbruch und in einem Neuaufbau und sind natürlich froh, dass sich solch ein Spieler bereit erklärt hat, uns dabei zu helfen“, so Bremermann, der natürlich auch glücklich darüber ist, dass sich die beiden Bremer Brüder entschlossen haben, den Plan vom Klassenerhalt in der Landesliga mit in die Tat umzusetzen. „Eine klare Verstärkung für unser Mittelfeld“, urteilt da der sportliche Leiter über den 23-jährigen Marcel und den 22-jährigen Mathew.

Am Sonntag werden alle drei im Testspiel gegen den klassentieferen Nachbarn TSV Bassen (15 Uhr in Ottersberg) zum Einsatz kommen.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare