Spannung beim Kreiscup in „Kleiner Tour“ / Bertram im Springen weit vorne

Dressur: Linda Funke und Vanessa Szalinski gleichauf

+
Lena Horning auf ihrer zehnjährigen Ponystute Latina führt die Wertung der „Kleinen Tour“ Springen an.

Verden - Halbzeit bei der Kreismeisterschaft des KRV Verden im Springen und in der Dressur: In den jeweils drei verschiedenen Touren geht es am Wochenende beim Lohberg-Turnier schon weiter, um dort vielleicht entscheidende Punkte zu sammeln – oder es gibt vielleicht auch ein Streichergebnis.

Insgesamt führt der Kreiscup über sechs verschiedene Stationen plus dem Mannschaftsspringen im Rahmen des Internationalen Dressur- und Springfestivals. Weitere Veranstalter sind nach dem Lohberg-Turnier nur noch die RG Hollen im Juli und der RC Hagen-Grinden im August.

Im Springen der „Kleinen Tour“ (Leistungsklasse 0 und 6, E- und A-Springen) führt mit 187 Punkten Lena Horning (RC Hagen-Grinden) auf Latina vor Mara-Kim Lübkemann (RV Graf von Schmettow) auf Di Romantica (166) und Vivian Leonie Brauer (RC Hagen-Grinden) auf Wild Angel (121). Dicht dahinter folgen Natascha Dobrinski (RV Graf von Schmettow) auf Cassya (116) und Amelie Baumgart (RV Aller-Weser) auf Chakira (98).

In der Mittleren Tour Springen (LK 5 und 4, A- und L-Springen) liegt Louis Fregien (RV Aller-Weser) auf El Torro mit 216 Punkten vorn, gefolgt von Yasmin Dittrich (RV Graf von Schmettow) auf El Bundys Troublemaker (174) und Sabine Oehlrich (RC Hagen-Grinden) auf Barclay (137). Mit etwas Abstand folgen Merlin Campe (82) auf Chocolett und Sabrina Rohr (70) auf Enriko (beide RV Aller-Weser).

Im Springen der „Großen Tour“ (LK 4 und 3, L und M-Springen) führt die zuletzt so erfolgreiche Jessica Bertram (RV Graf von Schmettow) auf Diva DD mit 226 Punkten vor Cara Schindel (RC Hagen-Grinden) auf Elano (137). Auf Platz drei liegen gemeinsam mit jeweils 100 Punkten Jennifer Tittmann (RV Graf von Schmettow) auf Lexis und Ute Wesemann (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) auf Grand Coeur.

Bei den Dressurreitern gibt es in der „Kleinen Tour“ (LK 0 und 6, E und A-Dressur) zwei Führende. Linda Funke (RV Graf von Schmettow) auf Desperado und Vanessa Szalinski (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) auf Royal Flash weisen jeweils 189 Punkte auf. Dicht dahinter folgen in Lauerpositionen Katharina Willenbrock (RV Aller-Weser) auf Fidelio (179), Sina Haase (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) auf Dante Alighieri (142) und Lea Wesemann (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) auf Dark Angel (129).

In der „Mittleren Tour“ (LK 5 und 4 A- und L-Dressur auf Trense) liegt Celine Siegmann (RV Thedinghäuser Holz) auf Sogni d'oro mit 224 Punkten vorn vor Elske Marei Pilzner (RV Graf von Schmettow) auf Limax (202) und ihrer Vereinskameradin Leena-Marie Clasen auf Walk of Frame (201). Auf Rang vier folgt Bettina Unger (RV Graf von Schmettow) auf Fabienne (154) vor Kimberly Siegmann (RV Thedinghäuser Holz) auf Don de Noir (140).

Schließlich führt in der Dressur der „Großen Tour“ (LK 4 und 3, L auf Kandare und M-Dressur) Alena Meyer (RV Graf von Schmettow) auf Werder (260) vor Hendrik Baumgart (RV Aller-Weser) auf Allerbeste (225) und Kristin Szalinski (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) auf Wyatt Earp (172. Auch Roxanna Huck (RV Aller-Weser) auf Caristeas (106) besitzt noch eine Medaillenchance.

jho

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare