Sonnabend zu Primus Pennigbüttel

MTV Riede ist heiß auf den Hit

+
T. Krieg-Hasch

Riede - Der Dritte reist zum Ersten: In der Fußball-Bezirksliga steigt am Sonnabend (14 Uhr) der Hit zwischen dem SV Pennigbüttel und dem MTV Riede. „Ein Spiel auf Augenhöhe. Die Gastgeber stehen mit neun Siegen zwar zurecht so deutlich ganz oben und sind auch leichter Favorit. Aber wir reisen nach vier Dreiern in Folge mit breiter Brust dort hin, sind alle heiß auf den Hit“, freut sich Torsten Krieg-Hasch. Der Coach der Segelhorstkicker sieht seine Elf indessen noch nicht als Spitzenteam: „Unsere Abwehr steht stabil, im Spiel nach vorne treffen wir aber noch zu oft die falschen Entscheidungen. Wir müssen einfach abgebrühter bei den Chancen werden.“

Bis auf Nils Krüger, über dessen Knieblessur immer noch nicht die abschließende Diagnose steht, hat Riede alle Mann an Bord. Der Trainer: „Wer den ersten Fehler produziert, muss hinten aufmachen. Das wollen wir nicht sein.“

vde

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare