Patrick Spitzer wird Co-Trainer

Sven Zavelberg – der neue Coach will TSV-Talente formen

Jetzt ist es amtlich: Sven Zavelberg übernimmt im Sommer die Fußballer des TSV Achim als Trainer.

Achim - Von Björn Drinkmann. Kreisliga-Spitzenreiter TSV Achim hat Nägel mit Köpfen gemacht und die Nachfolge für das am Saisonende scheidende Trainerduo Jens Dreyer/Rüdiger Hilbers endgültig geregelt. Der 46-jährige Sven Zavelberg wird die Mannschaft zusammen mit Co-Trainer Patrick Spitzer (33) übernehmen – wie von dieser Zeitung bereits in der Ausgabe vom 17. Januar exklusiv angedeutet.

Bis Ende Januar standen beide noch bei der Oberliga-Reserve des TB Uphusen in der Verantwortung – jetzt haben sie ihren Vertrag beim TSV Achim unterschrieben. „Beide Trainer zusammen haben als wichtigste Aufgabe, unsere 17 und 18 Jahre alten Jugendspieler mit in den Herrenbereich einzubinden,“ erklärte Kai Tietjen, 1. Vorsitzende der Fußballabteilung, am Mittwoch.

In die gleiche Kerbe schlägt auch Zavelberg: „Für uns war entscheidend, dass unser neuer Verein einen guten Unterbau besitzt und wir die Möglichkeit haben werden, junge Spieler zu formen. Dies ist beim TSV Achim auf jeden Fall gegeben.“ Er selbst ist beim TSV kein Unbekannter. Seit rund 15 Jahren ist er Vereinsmitglied und kickt aktuell bereits in der Altliga-Mannschaft.

Ob in Kreisliga oder in Bezirksliga – zweitrangig

Spitzer wird neben seiner Tätigkeit als Co-Trainer auch weiterhin im regulären Ligabetrieb mitspielen. „Er ist im besten Fußballer-Alter, kann noch auf einem sehr hohen Niveau spielen und gerade durch seine langjährige höherklassige Erfahrung die jungen Kicker führen“, so Tietjen weiter. Ob das neue Duo in der Kreis- oder in der Bezirksliga einsteigen werden, wird der Verlauf der Rückrunde zeigen – ist für Zavelberg aber auch eher zweitrangig. 

„Man muss sehen, welche Qualität wir dann im Kader haben werden. Gegebenenfalls könnte ein weiteres Jahr Kreisliga sogar sinnvoller sein, um die sehr jungen Spieler an den Herrenbereich heranzuführen. Aber sollte sich die Herrausforderung in der Bezirksliga ergeben, werden wir diese natürlich sehr gerne annehmen“ stellt der künftige Chefcoach klar, dass ihn diese doch reizen würde.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Hülsen: Frischer Mut mit Mutlu

Hülsen: Frischer Mut mit Mutlu

Arsenal beindruckt

Arsenal beindruckt

Perfektes Debüt für AZ Alkmaar

Perfektes Debüt für AZ Alkmaar

37. Sport & Schau: Vorverkauf für die 2021er-Auflage ist gestartet

37. Sport & Schau: Vorverkauf für die 2021er-Auflage ist gestartet

Kommentare