Zweiten Sieg gegen Worpswede verpasst

Sipan Yoldas überragt beim Achimer 1:1

Sipan Yoldas, Fußballer des 1. FC Rot-Weiß Achim, im Porträt.
+
Sipan Yoldas

Achim – Der zweite Sieg über den FC Worpswede innerhalb von elf Tagen entglitt dem Bezirksligisten 1. FC Rot-Weiß Achim noch – aber Coach Konstantinos Efeoglou zeigte sich nach dem 1:1 (0:0) am Sonntag auf eigenem Platz total zufrieden.

„Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Vier Punkte gegen Worpswede sind top, damit bleibt uns die große Chance auf die Meisterrunde“, frohlockte er.

Dabei hatten nicht nur Hüseyin Tuncel und Zinar Yoldas verletzt gefehlt, sondern auch noch Catalin Varga sowie Faruk Senci nach dem Aufwärmen gezerrt passen müssen. Die Gastgeber machten mit ihrer Viererkette die Räume dicht und eroberten das Mittelfeld. „So kamen die Worpsweder nicht zurecht und konnten nur lange Bälle schlagen. Außerdem haben wir das Tempo durchgehend gehalten“, lobte Efeoglou seine Schützlinge.

Ali Achour trifft zur Achimer Führung

Pech hatten die Rot-Weißen in der ersten Halbzeit bei ihren Chancen: Behcet Kaldirici traf zunächst die Latte (23.) und scheiterte dann mit einem an ihm selbst verursachten Foulstrafstoß an FC-Keeper Osei (38.). Als dann Ali Achour in der 50. Minute den Pfosten anvisierte, haderten die Achimer weiter. Aber dann schlug der Stürmer zu, ließ drei Worpsweder aussteigen und schoss die Kugel aus 16 Metern ins untere Eck – 1:0 (64.). Die Gäste kamen per Strafstoß nach Foul von Malvin Senci zum 1:1 durch Paul Hollwedel (75.). Für Efeoglou zweifelhaft, „weil kurz vorm Strafraum zunächst unser Spieler gelegt worden war.“ Der Coach hob Innenverteidiger Sipan Yoldas heraus, der alles abräumte.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Fußball-Landesligist TSV Etelsen hat die wichtigsten Hausaufgaben erledigt

Fußball-Landesligist TSV Etelsen hat die wichtigsten Hausaufgaben erledigt

Fußball-Landesligist TSV Etelsen hat die wichtigsten Hausaufgaben erledigt
TB Uphusen holt Malek Khalidi

TB Uphusen holt Malek Khalidi

TB Uphusen holt Malek Khalidi
Nervenkrimi mit Happy End für Sportschützen des SV Di-Do-Ho

Nervenkrimi mit Happy End für Sportschützen des SV Di-Do-Ho

Nervenkrimi mit Happy End für Sportschützen des SV Di-Do-Ho
Diallo besteht Test bei Oytener 3:0

Diallo besteht Test bei Oytener 3:0

Diallo besteht Test bei Oytener 3:0

Kommentare