Sinja Rohr nur knapp am Titel vorbei

Sinja Rohr
+
Sinja Rohr

Verden – Nur um 20 Punkte verfehlte das Verdener LGKV-Talent Sinja Rohr bei der Bezirksmeisterschaft der Blockwettkämpfer in Stade den Meistertitel der W12-Jugend. Sie absolvierte erstmals den Blockwettkampf Sprint/Sprung mit den drei Grunddisziplinen 75 m, 60 m Hürden und Weitsprung sowie Hochsprung und Speerwurf. Im Wettkampf mit zehn Konkurrentinnen gelangen ihr vier persönliche Bestleistungen. Über 75 m verbesserte sie sich auf 11,33 Sekunden, im Hürdensprint auf 11,69 Sekunden, überquerte im Hochsprung 1,36 m und warf den 400 Gramm schweren Speer auf 17,52 m. Nur der Weitsprunganlauf wollte nicht so recht klappen, hier musste sie sich mit 3,77 m begnügen und verlor dadurch die Punkte zum Titel.  hbm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Softwareentwickler/in?

Wie werde ich Softwareentwickler/in?

Das ist die richtige Haarpflege für den Winter

Das ist die richtige Haarpflege für den Winter

Alte Möbel einfach selbst reparieren

Alte Möbel einfach selbst reparieren

Polizei in Belarus setzt und Blend- und Lärmgranaten ein

Polizei in Belarus setzt und Blend- und Lärmgranaten ein

Meistgelesene Artikel

2:2 – für Neubarth „der Wahnsinn“

2:2 – für Neubarth „der Wahnsinn“

2:2 – für Neubarth „der Wahnsinn“
Kein Training in der Halle beim TSV Daverden

Kein Training in der Halle beim TSV Daverden

Kein Training in der Halle beim TSV Daverden
Kennet Heise kommt, sieht und trifft

Kennet Heise kommt, sieht und trifft

Kennet Heise kommt, sieht und trifft
Kahler macht den Unterschied

Kahler macht den Unterschied

Kahler macht den Unterschied

Kommentare