TSV Bassen tritt gegen VSK Osterholz an

Sinan Reiter wird zweiter Torwart beim TSV Bassen

Bassens Trainer Marco Holsten.

Bassen - Trotz der unnötigen 1:3-Pleite im Derby gegen den MTV Riede hat Fußball-Bezirksligist TSV Bassen den Vizetitel nicht aus den Augen verloren. „Klar ist das noch unser Ziel. Und wenn wir drei Punkte holen, sind wir bis auf einen Zähler dran“, meint Trainer Marco Holsten vor dem Nachholspiel am Donnerstag (19.30 Uhr) gegen den VSK Osterholz.

Dafür müsse seine Elf aber eine Schippe drauflegen, „nachdem wir uns trotz der Führung gegen Riede mit zu vielen Nebensächlichkeiten aufgerieben haben.“ Das Duo Czotscher/Thiel, das am Dienstag beim Training fehlte ist wieder dabei. Neben Mark Moffat (Innenbanddehnung im Knie) müssen die Bassener auch auf Mirko Lüders (Spätschicht), Johannes Diezel (Klassenfahrt) und Kevin Sammann (fünf Gelbe Karten) verzichten. Dafür rücken drei Kicker aus der Zweiten hoch.

Der Club hat unterdessen einen zweiten Torwart verpflichtet: Sinan Reiter vom TSV Posthausen trägt nächste Saison das Trikot der Grün-Roten. „Sinan ist eine Verstärkung für unseren Kader, sehr ehrgeizig und hat im Training einen prima Eindruck hinterlassen“, freute sich Spartenleiter Adrian Liegmann am, Mittwoch über den gelungenen Coup.

Der 21-Jährige, der früher beim VfR Heilbronn gespielt hatte, kam als C-Jugendlicher in den Norden zum TSV Posthausen. Dessen Trikot trug er seitdem immer, zuletzt zwei Jahre in der ersten Herrenmannschaft. Liegmann: „Wir waren schon vergangene Saison an dem 1,90-Meter-Mann dran, da wollte er aber noch einen Versuch starten, mit Posthausen in die Kreisliga aufzusteigen. Nachdem das schief gegangen ist, will Sinan nun die Chance in der Bezirksliga nutzen.“ Reiter wird sich einen Kampf um die Nummer eins mit Tim Kettenburg liefern.

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Gastgeber gewinnt gegen Langwedel-Völkersen „5. Schlosspark-Cup“

Gastgeber gewinnt gegen Langwedel-Völkersen „5. Schlosspark-Cup“

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Sophie Dupree holt den Landestitel bei Dressur-Ponys

Sophie Dupree holt den Landestitel bei Dressur-Ponys

Ohlmann, Hagensen und Schanthöfer nach Uesen

Ohlmann, Hagensen und Schanthöfer nach Uesen

Kommentare