Verdener Aktive gut platziert

2. Geländetag in Langwedelermoor: Sina Wesemann lässt nichts anbrennen

Lokalmatadorin Vivien Hasenklever gewann die Gesamtwertung in der Midi-Tour mit ihrem Pferd Wiesenguts Tamano.
+
Lokalmatadorin Vivien Hasenklever gewann die Gesamtwertung in der Midi-Tour mit ihrem Pferd Wiesenguts Tamano.

Langwedelermoor - In Langwedelermoor fand kürzlich der 2. Geländetag des Vereins Vielseitiger Pferdesport im Landkreis Verden in Kooperation mit dem RV Alte-Aller Langwedel-Daverden statt. Dies war zugleich auch das Finale der Verdener-Cross-Trophy 2018. Reiter, Pferde, Angehörige und Zuschauer trotzten bis zur letzten Siegerehrung im Zelt dem ab mittags einsetzenden Regen.

Im Gelände-Spaß-Parcours sammelten Jessica Brasgalla und Irish Traveller mit einer harmonischen und sehr sicheren Runde die meisten Punkte. Dem Paar fehlte lediglich ein Zähler an der Höchstpunktzahl.

Der Sieg im Geländereiter-WB 50 cm war Ella Stelter mit Eichhoff‘s Mona Lisa vom RV Selsingen mit der Wertnote 8,0 nicht zu nehmen. Den Geländereiter-WB 70 cm dominierten dann Pia Madlen Dierks und Rihanna (RV Sachsenreiter Gr. Eilsdorf) mit der Wertnote 7,8.

Im Stilgeländeritt-WB Klasse E ging der Sieg mit der Wertnote 8,5 an Sina Wesemann und Captain Chato vom heimischen RV Alte-Aller. Die Tageswertung im Führzügel-Cross-Country sicherte sich Tave Knoop vom RV Alte-Aller mit Nathan und kletterte damit in der Gesamtwertung 2018 auf den zweiten Platz. Nach drei Siegen reichte Anna-Olivya Nitsch mit Charly (RFV Nienburg) der vierte Platz in der Tageswertung zum Gesamtsieg. Auf Platz drei der Tageswertung und der Gesamtwertung kam Paulina Glow mit Little Hope (RV Alte-Aller).

In der Maxi-Tour ließ sich Sina Wesemann auf Captain Chato weder den Tages- noch den Gesamtsieg nehmen.

Die Gesamtwertung der Midi-Tour gewann Vivien Hasenklever mit Wiesenguts Tamano (RV Alte-Aller) vor Friedrich Quast, Maxi Maebh (RV Heiligenfelde). In der Maxi-Tour ließ sich Sina Wesemann auf Captain Chato weder den Tagessieg noch den Gesamtsieg nehmen.

Die Ergebnisse der Reiter aus dem KRV Verden; Führzügel-Cross-Country: 1. Tave Knoop mit Nathan (RV Alte-Aller), 2. Paulina Glow mit Little Hope (RV Alte-Aller).

Krümel-Cross: 1. Henriette Stüwen mit Chakira (RV Aller-Weser), 2. Mats Hahne mit Zsolti (RV Thedinghausen), 3. Caroline Wittboldt-Müller mit Crazy (VSJRV).

Midi-Tour: 1. Vivien Hasenklever mit Wiesenguts Tamano (RV Alte-Aller), 2. Mailin Meyer mit Rosalie (RC Hagen-Grinden), 3. Bente Zippel mit Good Hope (RV Aller-Weser).

Maxi-Tour: 1. Sina Wesemann mit Captain Chato (RV Alte-Aller), 2. Leonardo Lüters mit Lord Hippelank (RV Alte-Aller).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

TSV Ottersberg wacht erst nach der Pause auf

TSV Ottersberg wacht erst nach der Pause auf

TSV Ottersberg wacht erst nach der Pause auf
TSV Etelsen verpasst erneut den Dreier – 1:1

TSV Etelsen verpasst erneut den Dreier – 1:1

TSV Etelsen verpasst erneut den Dreier – 1:1
Ein echter Tiefschlag für TV Oyten

Ein echter Tiefschlag für TV Oyten

Ein echter Tiefschlag für TV Oyten
Linnea Heemsoth feiert erneut einen Doppelsieg

Linnea Heemsoth feiert erneut einen Doppelsieg

Linnea Heemsoth feiert erneut einen Doppelsieg

Kommentare