Teams des Kreisreiterverbandes Verden überzeugen beim Bezirks-Vierkampf

Silber und Bronze für KRV

+
Die Juniorenmannschaft des KRV Verden mit Mannschaftsführerin Kassandra Mohr und Laura, Marie und Hendrik Baumgart sowie Vivien-Leonie Brauer. · Fotos (2): Wendt

Verden - Bei herrlichem Frühlingswetter war in diesem Jahr der Kreisreiterverband Verden Gastgeber der Bezirksmeisterschaften im Vierkampf. Bei den Junioren wurde das Team des KRV Verden mit Laura Baumgart, Hendrik Baumgart, Marie Baumgart und Vivian-Leonie Brauer mit 15101 Punkten Zweiter hinter dem KRV Rotenburg (15502). Bei den Senioren reichte es für den KRV Verden mit Heike Schnakenberg, Kilian Wächter, Leena-Marie Clasen und Sebastian Kanapin (16483) hinter dem RFFV Unterelbe (16992) und KRV Bremervörde (16958) zur Bronzemedaille.

Bei den Senioren war noch eine zweite Verdener Mannschaft mit Janica Brauer, Martina Ewald, Katharina Willenbrock und Hedda Stegemann am Start, die in der Endabrechnung mit 14021 Punkten Rang acht belegte. Mannschaftsführerin Kassandra Mohr (Hagen Grinden) durfte mit dem Ergebnis ihrer drei Teams sehr zufrieden sein, die sich allesamt prächtig schlugen. Insgesamt waren 19 Teams an den zwei Tagen in Verden am Start. Alle Teilnehmer hatten sich wochenlang auf diesen Wettkampf vorbereitet. Für das Schwimm- und Lauftraining des KRV Verden war Jens Abramowsky zuständig gewesen und geritten wurde bei Kassandra Mohr in Hagen-Grinden. Als erste Disziplin mussten 50 m Freistil im Verwell geschwommen werden. Bester Verdener war hier Kilian Wächter in 30,68 Sekunden vor Sebastian Kanapin (38,75) und Janica Brauer (39,09). Als zweite Disziplin am ersten Wettkampftag stand im Verdener Stadion ein 800 m Lauf auf dem Programm. Schnellster war in 2:32 Minuten Hendrik Baumgart vor Sebastian Kanapin (2:37) und Kilian Wächter (2:43).

Der zweite Wettkampftag zu Pferde fand auf dem Schwartze Hof in Döhlbergen statt und begann mit einer Dressurreiterprüfung der Kl. A. Hier bekam vom KRV Verden Laura Baumgart mit 8,2 die höchste Note vor Heike Schnakenberg (7,6) und Hendrik Baumgart (7,5). Abschluss des Vierkampfes bildete eine Stilspringprüfung der Kl. E. Die höchste Note vom KRV Verden erhielt Janica Brauer mit 8,4 vor Kilian Wächter (8,2) und Sebastian Kanapin (8,0). In der Gesamteinzelwertung der Senioren verpasste Kilian Wächter als Vierter mit 5484 Punkten nur ganz knapp eine Medaille. Auch Heike Schnakenberg zeigte mit Platz neun (5349) eine sehr gute Leistung. Beste Vierkämpferin der zweiten Verdener Mannschaft war Janica Brauer mit 5208 Punkten. Sie belegte in der Gesamtwertung einen guten 14 Platz.

Bei den Junioren war Laura Baumgart in der Gesamtwertung mit Platz sechs beste Vertreterin des KRV Verden. Hendrik Baumgart wurde mit 4896 Punkten Achter und Marie Baumgart mit 4732 Punkten Zehnte. Ende April geht es nun zu den Landesmeisterschaften im Vierkampf nach Barsinghausen am Deister. Die Bezirksmeisterschaften 2015 finden in Stade statt. · jho

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Kommentare