Dörverdener 2:2 in Ippensen erzielt

Sielemann vom Punkt ganz cool

Dörverden - Mit einem verdienten Punkt kehrte der TSV Dörverden gestern Abend von der Auswärtspartie beim SV Ippensen zurück. Zwar gerieten die Pohlner-Schützlinge früh in Rückstand, doch Philipp Sielemann sorgte am Ende per Strafstoß für ein 2:2 (0:1)-Remis.

Gleich mit der ersten Chance durften die sehr robust zu Werke gehenden Hausherren die Führung bejubeln. Einen von zahlreichen Flankenbällen drückte Frank Behrens in die Maschen (2.). Danach hatten die Gäste bange Minuten zu überstehen, klatschte erst ein Schuss an die Latte, wenig später hielt Simon Bogutzky glänzend. „Da waren wir zur Pause mit dem 0:1 gut bedient“, konstatierte später Nils Pohlner, der in der Kabine dann aber die richtigen Worte fand. Denn nun nahmen seine Jungs den Kampf an und kamen auch sehr schnell durch Roman Stamikow nach Flanke von Dennis Neumann zum Ausgleich (46.). Danach waren die Dörverdener gut im Spiel, mussten aber erneut einen Rückstand schlucken. Nach einer Attacke gegen Onur Kaya fiel dieser mit der Hand auf den Ball. Der Schiri gab Freistoß für die Platzherren, der durch Sebastian Klintworth zum 2:1 (67.) führte. Der TSV aber berappelte sich schnell. Nachdem Neumann im 16er gelegt wurde, verwandelte Philipp Sielemann den fällig Strafstoß eiskalt – 2:2 (82.). Und fast hätte es gar zum Dreier gereicht. Doch einen harten Schuss von Mirko Cordes nach Neumann-Flanke hielt Keeper Kamphausen stark. · vst

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare