Kreisliga: Ueser mit Doppelpack beim Remis

2:2 – Siegler schockt Rozehnal-Elf

+
Auf dem Weg durch die Ueser Deckung: Kamil Zaid-Nasser (vorne) erreichte mit dem FC Verden 04 II aber nur ein 2:2-Remis.

Verden - Von Björn Drinkmann. Einen Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga muss der FC Verden 04 II hinnehmen. Gegen den TSV Uesen holten die Allerstädter am Sonntag an heimischen Hubertushain beim 2:2 (1:1) lediglich einen Zähler.

Marcel Sieglers Bogenlampe konnte Verdens Keeper Sascha Gohde erst hinter der Linie parieren, sodass die Gäste zuerst jubeln durften (27.). Allerdings war dann FC-Mittelstürmer Achmed Turgay wieder zur Stelle. Hamdin Özers Schuss prallte an die Querlatte – und Turgay staubte eiskalt ab (37.).

In der Kabine stellte Trainer Oliver Rozehnal seine Spieler noch mal neu ein, aber direkt nach Wiederanpfiff folgte der Rückschlag: Marlin Stenzels Fehlpass im Spielaufbau landete erneut bei Siegler, der unbedrängt das 2:1 besorgen konnte (46.). Im direkten Gegenzug zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Uesens Keeper Nils Kutsch hatte Janek Bergmann niedergestreckt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Finn Austermann souverän (48.).

Im weiteren Verlauf des zweiten Abschnitts schwanden die Kräfte bei den Verdenern, die letztlich froh über den einen Punkt sein müssen. Uesen hatte zahlreiche Konterchancen, die sie nicht konsequent zu Ende ausspielten. Zwar hatten Ole Sievers und Achmed Turgay ebenfalls Gelegenheiten, doch ein FC-Sieg wäre definitiv nicht gerecht gewesen.

„Wir hatten heute einfach zu viele Ausfälle. Erst kurz vor Anpfiff meldeten sich Rene Bellmer und Tim Becker verletzt ab. Das konnten wir nicht kompensieren. Zwar haben wir die Meisterschaft nun nicht mehr in der eigenen Hand, werden aber trotzdem weiterhin alles versuchen“ stellte Rozehnal nach der Partie fest. Seine Mannschaft hat nun zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer TSV Achim.

FC Verden 04 II: Gohde - Hofstadler, Nurkovic, Stenzel, Bartling (73. Bartling), Zaid-Nasser, Özer, Bergmann, Turgay, Twietmeyer (37. Demli), Austermann.

TSV Uesen: Kutsch - Becker, Tepilton, Duhn, Rattinger, Ohlmann, Janssen (78. Cordes), Wesseler (46. Schumacher), Kohler, Siegler, Kohlscheen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: So verbringen die Werder-Profis ihren Urlaub

Fotostrecke: So verbringen die Werder-Profis ihren Urlaub

"Pokémon Go" für Harry-Potter-Fans

"Pokémon Go" für Harry-Potter-Fans

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden

15.000 mexikanische Soldaten kontrollieren an der US-Grenze

15.000 mexikanische Soldaten kontrollieren an der US-Grenze

Meistgelesene Artikel

Hyoung-bin Park

Hyoung-bin Park

Drei Neue für Fitschen

Drei Neue für Fitschen

TSV Brunsbrock: Henning Meyer übernimmt

TSV Brunsbrock: Henning Meyer übernimmt

Dressler wird Co-Trainer bei Neubarth

Dressler wird Co-Trainer bei Neubarth

Kommentare