Sieg in Wellington mit Wallach Fibonacci

Michaels-Beerbaum trumpft in Florida auf

+
Meredith Michaels-Beerbaum

Thedinghausen - Ein Riesenerfolg gelang jetzt in den USA Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) auf ihrem zehnjährigen Schimmelwallach Fibonacci von For Feeling/Corland.

Beim Fünf-Sterne-CSI in Wellington gewann die 45-Jährige mit dem in Schweden gezogenen Warmblüter den mit insgesamt 372000 US-Dollar dotierten „Großen Preis“.

Michaels-Beerbaum hatte nach einem spannenden Stechen die Nase vorn vor der für Israel reitenden gebürtigen Amerikanerin Danielle Goldstein auf Carisma und Jessica Springsteen (USA) auf Vindicat W.

Insgesamt sechs Teilnehmer hatten sich für das Stechen in dieser schweren Springprüfung qualifiziert. Nur zwei von ihnen blieben erneut fehlerfrei. Goldstein legte auf ihrer Stute eine Zeit von 37,86 Sekunden vor. Anschließend blieb nur noch Meredith Michaels-Beerbaum ohne Fehler und war dabei in 36,96 fast eine Sekunde schneller als Goldstein. Das war der Sieg und der damit verbundene Geldpreis von rund 122000 US-Dollar. Für die aus Florida stammende Thedinghausenerin war dies ein ganz besonderer Erfolg: „Fibonacci springt brillant, seitdem er hier in Florida ist. Ich wusste daher, dass er in einer großartigen Form ist, aber er ist immer noch ein neues Pferd für mich. Ich habe ihn noch nicht einmal zwölf Monate. Vor einem Jahr ist er gerade Mal 1,40 Meter-Prüfungen gegangen, insofern haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht“, freut sich MMB.

Fibonacci stand zuvor im schwedischen Stall von Lisen Bratt Fredricson und wurde von Stephanie Holmen geritten. Der Schimmelwallach ist bisher selten in einem Stechen gefordert worden, doch zeigte er in Wellington, dass er auch Tempo gehen kann und zudem sehr wendig ist. Außerdem fällt er durch seine gewaltige Sprungkraft auf. „Er ist ein schwedisches Pferd, obwohl sein Vater deutsch ist und er eine niederländische Mutter hat“, erklärt Michaels-Beerbaum. Auf jeden Fall dürfen die Pferdefreunde in Zukunft noch viel von Meredith Michaels-Beerbaum und Fibonacci erwarten.

jho

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare