Sieg weg: Seekamp durfte nicht

ACHIM/BADEN · „Sehr ärgerlich, jetzt brauchen wir über den Titel in der Landesliga oder so nicht mehr nachzudenken“, hadert Cord Katz, Teammanager der SG Achim/Baden.

Und das hat seinen guten Grund, denn der 37:25-Kantersieg der Handball-Reserve gegen die HSG Stedingen wurde in eine Niederlage mit 0:0 Toren umgewertet. Staffelleiter Jens Schoof in seiner Stellungnahme: „Die SG hat mit Keno Seekamp einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt. Der aus der A-Bundesliga vom HC Bremen mit Doppelspielrecht für die SG versehene Seekamp darf nur bis zur fünftniedrigsten Spielklasse eingesetzt werden. Deswegen die Umwertung.“ Eine genaue Prüfung war nötig, weil Seekamp keinen Spielerausweis hatte. Katz: „Kann man wissen, wenn wir uns erkundigt hätten. Selbst schuld.“ · bjl

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Kommentare