Sieg über Ippensen / „Stolz auf das Team“

4:1 – und FC Verden 04 feiert spontan den Titel

+
Ebnete die Titelfeier mit zwei Toren: Verdens Jan Twietmeyer.

Verden - Bis zur 80. Minute wussten die Verdener nichts von den anderen Plätzen – als dann die Dörverdener Führung in Rotenburg bekannt wurde, musste die Meisterfeier spontan vorbereitet werden. Und nach Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen: Mit dem 4:1 (2:0) über den SV Ippensen machte die Leilo-Elf am Sonntag den Titel in der Fußball-Bezirksliga perfekt und steht schon fünf Spieltage vor Saisonschluss als Aufsteiger in die Landesliga fest. „Es ist ein mulmiges Gefühl, wenn man Meister werden kann. Nach dem Spiel bin ich natürlich stolz auf mein Team, dass völlig verdient und souverän das große Ziel erreicht hat“, zeigte sich Trainer Ziad Leilo in bester Feierlaune.

Dass der letzte Schritt vor heimischer Kulisse gelang, ist natürlich umso schöner für die Allerstädter. Allerdings mussten sie gehörigen Widerstand brechen, denn Ippensen warf kämpferisch alles in die Waagschale. Zur Pause führte der Primus 2:0. Jan Twietmeyer hatte zunächst nach klugem Pass von Orry Bischert und Ablage von Achmed Turgay das 1:0 erzielt (12.) und nach feiner Kombination über Marco Wahlers und Christoph Bührig auf 2:0 erhöht (38.).

In der ersten Viertelstunde des zweiten Abschnitts stellte der Favorit das Fußballspielen ein, kam nicht mehr in die Zweikämpfe und ließ die nötige Passgenauigkeit vermissen. Sebastian Klindworth bestrafte das mit dem 2:1 (60.). Und bei einem Freistoß an den Pfosten hatte Verden Glück. Als dann aber Wahlers nach Breves-Freistoß das 3:1 gelang (80.), gab es kein Halten mehr. Turgay legte noch das 4:1 per Kopf nach (81.) – der Vorstand musste zur Feier bitten.

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Oytens Damen chancenlos gegen Habenhausen

Oytens Damen chancenlos gegen Habenhausen

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

Kommentare